Branchen

Metall- und Elektroindustrie

Industrieservice und Dienstleistungen

Dienstleistungen und Service

Dienstleistungen schaffen nicht nur Werte, sondern auch Lebensqualität. Rund 70 Prozent des deutschen Bruttoinlandsproduktes erwirtschaftet der Dienstleistungssektor inzwischen. Noch etwas höher ist der Anteil der hier Erwerbstätigen. Das Spektrum ist weit gefasst: Der Handel gehört dazu, die Kommunikationsbranchen, Verkehrsunternehmen ebenso wie kommunale Betriebe und viele andere mehr. Der Unternehmerverband Dienstleistungen berät und vertritt seit 1995 bundesweit Dienstleister im Arbeits- und Sozialrecht.

Soziale Dienste

In der Behinderten- und Seniorenbetreuung, in der stationären und ambulanten Pflege und in Kliniken: Das Potenzial der Pflegebranche ist beachtlich. Sie ist einer der Jobmotoren in Deutschland: Die Branche beschäftigt über eine Million Mitarbeiter; durchschnittlich werden sechsmal mehr Erwerbstätige eingestellt als in der Gesamtwirtschaft. Dem steht die unsichere wirtschaftliche Lage im Pflegebereich gegenüber. Die milliardenschwere Branche hängt am Tropf der Pflegeversicherung, Markt und Finanzierung sind unsicher. Der Unternehmerverband Soziale Dienste und Bildung vertritt seit 1998 bundesweit soziale Dienstleister; er gestaltet Arbeitsbeziehungen mit und ohne Tarifbindung und berät und vertritt im Arbeits- und Sozialrecht. 

Soziale Dienste und Bildung

Bildung

Der Weiterbildungsmarkt ist bundesweit unübersichtlich. Die Branche expandiert. Das Spektrum reicht von Maßnahmen der Arbeitsagenturen und Arbeitsgemeinschaften bzw. optierenden Kommunen bis hin zu EDV-Trainings und Privatschulen. In vielen Unternehmen arbeiten Festangestellte neben Honorarkräften, befristete Arbeitsverhältnisse bestehen neben unbefristeten. Trotz Wachstums ist die wirtschaftliche Lage vieler Bildungsanbieter schwierig. Der Unternehmerverband Soziale Dienste und Bildung vertritt seit 1998 bundesweit Weiterbildungsanbieter; er gestaltet Arbeitsbeziehungen mit und ohne Tarifbindung, berät und vertritt im Arbeits- und Sozialrecht und ist darauf spezialisiert, Gehalts- und Honorarniveaus an die Marktbedingungen anzupassen.

Soziale Dienste und Bildung