JET Brakel Aero GmbH

JET Brakel Aero holt Tageslicht in Gebäude

Über 100 Mitarbeiter entwickeln, planen, fertigen und vertreiben in Voerde individuelle Dachkonstruktionen und Fassaden aus Glas und Fiberglas

Sicher gegen Durchstürze und gegen Rauch bei Bränden, energiesparend und wärmeisolierend, trotzdem formbar, lichtdurchlässig und optisch ansprechend: Fiberglas-Paneele aus Grillodur® vereinen die Eigenschaften, die beim Bauen von Dächern und Fassaden stark gefragt sind. Dieses einzigartige und patentierte Material hat die JET Brakel Aero GmbH in Voerde am Niederrhein entwickelt und setzt es heute in Dachlichtbändern und Fassaden ein. Niederlassungsleiter und Prokurist Rolf Keuler betont: „Wir konzentrieren uns auf hochwertige Sonderlösungen, die wir in unserer spezialisierten Manufaktur herstellen. So holen wir für unsere Kunden in öffentliche Gebäude, Sporthallen, Produktionsgebäude und Verkaufsstätten, mit hoher optischer Anmutung, das Tageslicht ins Innere.“

Das seit über 60 Jahre bestehende Erfolgsrezept von Grillodur® – der Name hat seinen Ursprung in der Firmengründung durch die Duisburger Unternehmerfamilie Grillo im Jahr 1956 – liegt in dem ungewöhnlich filigranen Baustoff. Das rund drei Zentimeter starke Vlies erzeugt die natürliche, homogene Lichtstimmung ohne Blendung und Schlaglicht; eine zusätzliche Beschattung ist somit nicht erforderlich. Verbaut wird das Material in einer ausgeklügelten Sandwich-Bauweise: Die Schlosser, Schweißer und weiteren versierten Facharbeiter in den Hallen an der Alten Hünxer Straße schneiden und biegen mit viel Know-how die Metallrohre in die gewünschte Form. Auf dieser individuell angefertigten, selbsttragenden Metallkonstruktion werden beidseitig Fiberglasplatten auflaminiert, sodass die Kammer für das Glasgespinst entsteht. 20.000 Quadratmeter solch fertiger Produkte verlassen die Produktion pro Jahr und werden bundesweit montiert.

Lichtkuppeln und Lichtbänder haben die Funktionen, Licht und Luft ins Gebäude und im Brandfall den Rauch hinaus zu lassen. „Gerade der vorbeugende Brandschutz sowie der Einbau von Absturzsicherungssysteme sind auf Industriedächern sehr wichtig, weil beides im Fall der Fälle Menschenleben retten kann“, weiß Rolf Keuler, der von Haus aus Maschinenbau-Ingenieur und Betriebswirt ist. Auftraggeber für neue oder zu sanierende Gewerbehallen, Sporthallen, öffentliche Gebäude oder den gehobenen Wohnungsbau sind Architekten, Bauträger, -unternehmer und -herren sowie Dachdecker, Stahlbauer, Händler und Endkunden. „Wir übernehmen den gesamten Prozess der Bauplanung, weil wir planen, konstruieren, fertigen, vor Ort montieren und die Wartung unserer Produkte anbieten. Wir inspirieren die Kunden aber auch mit ungeahnten neuen Möglichkeiten“, verdeutlicht Keuler. Denn Grillodur® könne nicht nur jede Form annehmen, sondern auch in vielen Farben eingefärbt werden. „Für exklusive Architektur eröffnen sich im wahrsten Wortsinn deshalb viele neue Perspektiven.“

Die unterschiedlichen Kundengruppen spiegelt auch die Referenzliste der JET-Bauprojekte wieder, dazu zählen neben den Grillodur®-Konstruktionen auch eine große Anzahl an Echtglaskonstruktionen (Standard- sowie Sonderkonstruktionen): Als Beispiele seien der Flughafen Düsseldorf und die dortigen Messehallen, das Bundesumweltamt in Dessau, der RWE-Tower in Dortmund, die Neutor-Galerie in Dinslaken, das Forum in Duisburg, der Limbecker Platz in Essen, das Vogelhaus im Berliner Zoo sowie die dortige O2-Arena und eine bekannte Moschee in Riad genannt. „Wir möchten in Deutschland bzw. in ganz Europa noch bekannter werden – wer Hallen für Gewerbe oder Sport, Hangar-Tore, Einkaufscenter oder Bahnsteige bauen möchte, soll als erstes an Grillodur® und Glas von JET denken“, wünscht sich der Niederlassungsleiter für die Zukunft.

 

Kalender

Unternehmertage und -treffen, Seminare, Arbeitskreise, Business Breaks oder Netzwerkveranstaltungen – die nächsten Termine des Unternehmerverbandes sind hier aufgelistet.

Weiterlesen

Downloads

Unsere Broschüren und Handreichungen finden Sie hier ebenso wie unsere Zeitung [unternehmen!]. Auch wenn Sie sich für unser HAUS DER UNTERNEHMER interessieren, werden Sie hier fündig.

Weiterlesen
Ansprechpartner

Ansprechpartner

Acht Juristen, ein Verbandsingenieur, eine Volkswirtin und zwei Journalisten – wenn Sie Fragen haben, helfen wir gerne weiter. Alle Ansprechpartner mit ihren Assistentinnen finden Sie hier.

Weiterlesen
HAUS DER UNTERNEHMER

HAUS DER UNTERNEHMER

Der Unternehmerverband hat seinen Sitz im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg. Das Tagungs- und Kongresszentrum kann für geschäftliche wie private Anlässe gemietet werden.

Weiterlesen