AEO - Authorized Economic Operator

Datum:  - 
Seminar-Nummer: R422020
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 510,-/420,-*
Zielgruppe: Unternehmen, die in der internationalen Lieferkette tätig sind und als besonders vertrauenswürdiger Geschäftspartner auftreten wollen, um sich damit einen Wettbewerbsvorteil zu sichern.
Anmelden

Verschaffen auch Sie sich das international anerkannte Gütesiegel „AEO“

Nicht nur die Weltzollorganisation fordert eine durchgängige Absicherung der internationalen Lieferkette vom Hersteller einer Ware bis zum Endverbraucher sondern auch die ICC mit den neuen internationalen Lieferbedingungen 2020 legt ein großes Augenmerk auf die Einhaltung sicherheitsrelevanter Maßnahmen. Ein Unternehmen, das den AEO Status besitzt, erfüllt die internationalen Anforderungen und gilt als besonders zuverlässig und vertrauenswürdig. 

Machen Sie sich vertraut mit dem Thema „Zertifizierung zum AEO“. Ein Antrag auf Zertifizierung lohnt sich und zwar in mehrfacher Hinsicht: Die Erlangung des AEO Status als international anerkanntes Gütesiegel, die Erfüllung der klassischen Anforderungen an ein Unternehmen, welches in der internationalen Lieferkette tätig ist und die Erfüllung der zollrechtlichen Zulassungsbedingungen für besondere Zollverfahren wie Zolllager, Verede-lung und vorrübergehende Verwendung. 

Das Seminar bietet Ihnen ganz konkrete Hilfe für eine erfolgreiche Zertifizierung und behandelt:

  • Bedeutung des AEO
  • Rechtgrundlagen
  • Zulassungskriterien
  • AEO-Leitlinien
  • Antragstellung
  • Selbstbewertung
  • Hilfsmittel und Ausfüllhinweise
  • Verantwortung des AEO

Referenten

Jürgen Preußig

Referent, Willich

Jürgen Preußig war 45 Jahre in Unternehmen der Transport- und Logistikbranche beschäftigt. Seit 2011 ist er tätig als Dozent an der Rheinischen Fachhochschule Neuss, University of Applied Sciences, (Prof. Dr. Karl Georg Steffens), an der Universität Duisburg-Essen, (Prof. Dr. Rolf Dobischat) sowie für den Speditions- und Logistikverband NRW (VSL) und Hessen/Rheinland-Pfalz (SLV).

Anmelden