Online-Seminar: Recht & Praxis mobiler Arbeit und Homeoffice

Datum:  - 
Seminar-Nummer: D352021
Ort:Homeoffice oder Büro
Preis: 350,-/280,-*
Zielgruppe: Geschäftsführer, Führungskräfte, HR-Experten, Mitarbeiter mit Führungsverantwortung
Anmelden

Gesetzliche Grundlagen und neue Gestaltungsanforderungen

Mobile Arbeit und Homeoffice sind mittlerweile in aller Munde. Die Diskussion über orts- und zeitflexibles Arbeiten erfährt nicht zuletzt durch die derzeitige Pandemie eine neue Dynamik. So wird nicht nur der Gesetzgeber gefordert, Regelungen zu schaffen, sondern auch die Unternehmen: Um einerseits Ansprüche der Beschäftigen und anderseits die bestehenden gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen. Das wachsende Interesse an mobiler Arbeit & Homeoffice führt bei Unternehmen und Beschäftigten auf betrieblicher Ebene zu neuen Gestaltungsanforderungen. Das unterschiedliche Verständnis von mobiler Arbeit und die vielfältigen Motive aller Beteiligten führen wiederum dazu, dass es keine Musterlösung zur Umsetzung von mobiler Arbeit gibt. Jeder Betrieb muss seinen eigenen Weg in diese neue Arbeitsform finden: Das bestätigen immer wieder Studien. Es existieren vielfältige Instrumente, die allerdings häufig zu fokussiert oder zu einseitig sind. Mobile Arbeit ist aber ganzheitlich zu betrachten und durchleuchtet verschiedene Facetten der Arbeits- und Betriebsorganisation, die man vor der Einführung berücksichtigen sollte. Dann wird mobile Arbeit zum Erfolgsfaktor, der auch die Arbeitgeberattraktivität steigert.

Folgende Inhalte werden thematisiert:

  • Gesetzliche Grundlagen
  • Arbeitszeit
  • Haftung
  • Datenschutz
  • Die Entwicklung mobiler Arbeit
  • Dimensionen & Handlungsfelder mobiler Arbeit & Homeoffice
  • Leistung & Produktivität bei mobiler Arbeit
  • Ihr Weg zur mobilen Arbeit: Konzept, Vorgehen & Checkliste
  • Erfahrungsaustausch und Handlungsideen

Voraussetzung zur Teilnahme am Online-Seminar

Sie benötigen einen PC oder ein Laptop mit Internetzugang, Kamera und Lautsprecher. Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung durch den Veranstalter, die Haus der Unternehmer GmbH. Wir schicken den link an die E-Mail-Adresse, die uns vorliegt. Bitte lassen Sie uns frühzeitig wissen, wenn Sie eine andere E-Mail-Adresse wünschen. Bitte wählen Sie sich einige Minuten vor dem Start des Seminares ein.

 

Referenten

Tobias Fastenrath

Verbandsingenieur, Unternehmerverband, Duisburg

Tobias Fastenrath studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Arbeitssysteme und bildete sich zum Fachtrainer & Innovationsmanager weiter. Er arbeitete als Sicherheitsingenieur bzw. KVP- und Gesundheitsschutzkoordinator. Seit 2019 ist er Verbandsingenieur beim Unternehmerverband bzw. Projektingenieur bei HAUS DER UNTERNEHMER GmbH. Hier beschäftigt er sich mit den Themen der Arbeitswirtschaft: Entgelt- sowie Arbeitszeit- und Schichtplangestaltung, Arbeits- und Gesundheitsschutz, Prozessuntersuchungen, Veränderungsprozesse, Produktivitäts-management, Produktionssysteme und Ideenmanagement.

Henrike Prömmel

Rechtsanwältin, Unternehmerverband, Duisburg

Henrike Prömmel ist seit über 10 Jahren als Rechtsanwältin in Unternehmerverbänden tätig. Als Fachanwältin für Arbeitsrecht berät sie die Mitgliedsunternehmen zu arbeits- und tarifrechtlichen Themen sowie dem Beschäftigtendatenschutz und nimmt die Prozessvertretung der Unternehmen vor den Arbeitsgerichten wahr.

Anmelden