Neueste Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes

Datum:  - 
Seminar-Nummer: R352019
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 480,- / 390,-* Euro
Zielgruppe: Unternehmer, Geschäftsführer, Personalleiter, Führungs- und Fachkräfte aller Unternehmensbereiche sowie Mitarbeiter aus den Personalabteilungen
Anmelden

Wichtigste arbeitsrechtliche Neuerungen und höchstrichterliche Entscheidungen für die tägliche Arbeit

In unserem halbjährlich stattfindenden Seminar werden die aktuellen arbeitsrechtlichen Änderungen und Entscheidungen dargestellt und für die Praxis aufbereitet. Die Schwerpunktthemen führen wir Ihnen nachstehend auf. Darüber hinaus werden die vielfältigen neuen gesetzlichen Regelungen dargestellt, die für die Personalverantwortlichen von Bedeutung sind.

I. "Highlights"

  • Arbeitszeitgesetz – Die wesentlichen Bestimmungen (PuR 2019, 123)
  • EuGH zur Aufzeichnung der Arbeitszeit – Was nun? (PuR 2019, 147)
  • BAG: Dienstreisezeiten sind vergütungspflichtige Arbeitszeit (PuR 2019, 55)
  • Erleichterte Befristung gem. § 14 Abs. 2 TzBfG – Vorbeschäftigungsverbot (PuR 2018, 147)
  • Fortbildungskosten/Rückzahlungsklauseln (PuR 218, 230)
  • Nun doch – Das Ende der Betriebsvereinbarungsoffenheit von Formulararbeitsverträgen (PuR 2018, 228)
  • Das dritte Geschlecht im Arbeitsrecht (PuR 2018, 223)
  • Ausschlussfristen – AGB-Kontrolle – keine Herausnahme des Mindestlohns – Unwirksamkeit (PuR 2019, 27)
  • Neues und Altes zum Urlaubsrecht aus Luxemburg (PuR 2019, 34)
  • Altersgrenzenregelungen – (Aktuelle) rechtliche Aspekte (PuR 2019, 3)
  • Aufhebungsvertrag – Widerruf – Gebot des fairen Verhandelns (PuR 2019, 132)
  • Kosten der Betriebsratstätigkeit und des Betriebsrats – Teil 1 (PuR 2019, 51)
  • Kosten der Betriebsratstätigkeit und des Betriebsrats – Teil 2 (PuR 2019, 83)
  • Kosten der Betriebsratstätigkeit und des Betriebsrats – Teil 3 (PuR 2019, 99)
  • Das betriebliche Eingliederungsmanagement – Teil 1 (PuR 2019, 37)
  • Das betriebliche Eingliederungsmanagement – Teil 2 (PuR 2019, 59)
  • Die Beteiligung der Schwerbehindertenvertretung gem. § 178 Abs. 2 SGB IX bei Kündigung eines schwerbehinderten Menschen (PuR 2019, 75)

II.  Aktuelle höchstrichterliche Entscheidungen von A bis Z

  • Individualarbeitsrecht: z. B. Abmahnung, AGB-Kontrolle, Änderungskündigung, Arbeitszeit, Außerordentliche Kündigung, Befristung, Betriebliches Eingliederungsmanagement, Direktionsrecht etc.
  • Kollektives Arbeitsrecht (Betriebsverfassungsrecht): Freistellung von Betriebsratsmitgliedern, Vergütung von Betriebsratsmitgliedern, Schulungsteilnahme, Kündigungsschutz etc.

Sie erhalten außerdem die Neuerscheinung des Buches zur Düsseldorfer Schriftenreihe mit den Themen:

  • Schiefer, Beendigung des Arbeitsverhältnisses und Umstrukturierung, 5. Auflage
  • Sieg, Arbeitsrecht - Leitfaden für alle Führungskräfte, 13. Auflage.

 

 

Referenten

Prof. Dr. Bernd Schiefer

Rechtsanwalt, Geschäftsführer, unternehmer nrw

Prof. Dr. Bernd Schiefer ist Geschäftsführer für allgemeines Recht und Arbeitsrecht bei Unternehmer NRW, Landesvereinigung der Unternehmensverbände Nordrhein-Westfalen e.V., Sozius der Arbeitsrechtskanzlei Schiefer Rechtsanwälte in Düsseldorf und Professor für Arbeitsrecht an der Hochschule Fresenius in Köln. Er ist Herausgeber der Düsseldorfer Schriftenreihe zum Arbeits- und Sozialversicherungsrecht sowie der Zeitschrift "Personalpraxis und Recht" (PuR) und Autor zahlreicher arbeitsrechtlicher Kommentare und Zeitschriftenbeiträge.

Anmelden