Wichtiges Know-how für GmbH-Geschäftsführer

Unternehmerforum der UVG UnternehmerverbandsGruppe

GmbH-Geschäftsführer müssen sich nach der GmbH-Reform des vergangenen Jahres mit einer neuen Rechtslage auseinandersetzen. Nun kommt auch noch die Wirtschaftskrise hinzu, die der Unternehmensleitung weiteres Unheil bescheren kann. Ein Beispiel: Zahlt eine Gesellschaft, die zahlungsunfähig oder überschuldet ist, weiterhin die Sozialversicherungsbeträge, kann der Insolvenzverwalter diese später bei der Geschäftsleitung zurückfordern. Zugleich muss die Geschäftsleitung aber die gesetzlichen Vorgaben einhalten und Zahlungen an den Fiskus bzw. die Sozialversicherung leisten. Andernfalls droht Strafanzeige. Die Geschäftsleitung einer krisengeschüttelten Gesellschaft kann im Widerstreit dieser Interessen aufgerieben werden.

Weil Geschäftsführer nicht zwangsläufig Juristen sind und sich damit rechtlich nicht in allen Feldern auskennen, veranstaltet die UVG UnternehmerverbandsGruppe ihr nächstes Unternehmerforum zum Thema „Haftung des GmbH-Geschäftsführers, insbesondere im Lichte der GmbH-Reform 2008“. Der Referent Prof. Dr. Holger Linderhaus ist selbständiger Rechtsanwalt auf den Fachgebieten Handels-, Gesellschafts- und Insolvenzrecht, Dozent an der Hochschule Fresenius und Mitherausgeber der Zeitschrift Personal und Recht. Als Experte auf dem Feld der Geschäftsleitungshaftung wird er den Geschäftsführern und entsprechenden Nachwuchskräften die rechtlichen Risikofelder aufzeigen und für Gefahren sensibilisieren.

Das Unternehmerforum ist für Mitglieder und Gäste der UnternehmerverbandsGruppe kostenfrei und findet im Rahmen der UVG-Veranstaltungsreihe „Chancen in der Krise“ statt. In diesem Rahmen lädt die UVG ihre Mitglieder zu praxisnahen Vorträgen ein, aktuell etwa zu den Themen Fördermöglichkeiten durch die Arbeitsagenturen oder „Konjunkturpaket II – wie Unternehmen profitieren“.  

Das Unternehmerforum findet statt am Dienstag, 3. März 2009, von 17 bis 19 Uhr im HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg. Anmeldung bei Ute Remmel, Tel. 0203 99367-103 oder per E-Mail: remmel(at)uvgruppe(dot)de

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org