Wichtiges Amt auch in Krisenzeiten: Ehrenamtlicher Richter

Unternehmerverband hat Vorschlagsrecht / Zwei Unternehmer wurden für weitere fünf Jahre ans Arbeitsgericht Duisburg berufen

Trotz aller Einschränkungen in Pandemie-Zeiten – „für eine Rechtsprechung nah am Arbeitsleben ist der Austausch mit der Praxis unverzichtbar. Deshalb ist die Arbeit ehrenamtlicher Richter von so großem Wert“, sagt Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Berufsrichtern stehen jeweils zwei ehrenamtliche Richter zur Seite, einer aus den Reihen der Arbeitgeber und einer von Arbeitnehmerseite.

Zwei vom Unternehmerverband Ruhr-Niederrhein vorgeschlagene Unternehmer verlängern nun am Arbeitsgericht Duisburg ihre Amtszeit als ehrenamtliche Richter: Dr. Volker Domagala, Geschäftsführer der Duisburger Kettenfabrik und Hammerwerk H. d'Hone GmbH & Co. KG und Marcus Schlötels, Personalleiter bei der RheinfelsQuellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG. Sie wurden von der Präsidentin des Landesarbeitsgerichtes Düsseldorf, Brigitte Göttling, erneut zu ehrenamtlichen Richtern am Arbeitsgericht Duisburg ernannt. Bis 2026 werden sie bei Arbeitsgerichtsprozessen mit einem vollwertigen Stimmrecht an der Seite der Berufsrichter mitentscheiden.

In der vierten Amtsperiode führt Dr. Volker Domagala, der in Moers lebt, dieses Amt aus und freut sich weiterhin auf die Aufgabe: „Jeder Arbeitsgerichtsprozess ist anders und neu, ich bin gespannt, welche Fälle mich in nächster Zeit erwarten. Ich kann dazu beitragen, dass Entscheidungen gerechter ausfallen, das ist eine große Verantwortung“, so der Geschäftsführer der Duisburger Kettenfabrik und Hammerwerk H. d’Hone GmbH & Co. KG. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Schiffsankern und Hebetechnik spezialisiert und feiert in diesem Jahr sein 125-jähriges Bestehen.

Für Marcus Schlötels, Personalleiter bei der RheinfelsQuellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG und wohnhaft in Rheinberg, beginnt in diesen Tagen die dritte Amtsperiode als ehrenamtlicher Richter. „Das Ehrenamt als Richter beim Arbeitsgericht ist eine ständig anhaltende Weiterbildung – in der täglichen Praxis bleiben wir immer auf dem Laufenden, was die aktuelle Rechtsprechung in Duisburg betrifft“, so der Personal-Experte. Das Duisburger Unternehmen RheinfelsQuellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG ist Hersteller von Limonaden und Mineralwasser und der größte private Mineralbrunnen in NRW.

Rund 10.000 ehrenamtliche Richter stehen derzeit den Berufsrichtern an den Arbeitsgerichten in NRW zur Seite – je zur Hälfte aus Kreisen der Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Über das Vorschlagsrecht verfügt der Unternehmerverband Ruhr-Niederrhein. So bringt die Arbeitgeberorganisation immer wieder Führungskräfte, erfahrene Personalleiter und Menschen mit Mitarbeiterverantwortung aus dem Kreise ihrer Mitgliedsunternehmen an die hiesigen Arbeitsgerichte.

Beim Unternehmerverband sind deutschlandweit 700 Firmen aller Branchen und Größen organisiert, der regionale Schwerpunkt liegt im Ruhrgebiet, am Niederrhein und im Westmünsterland. Interessenten für das Amt des ehrenamtlichen Richters aus Kreisen der Arbeitgeber kontaktieren beim Unternehmerverband Wolfgang Schmitz, Tel. 0203 99367-106, E-Mail: schmitz@unternehmerverband.org

(v. l.) Marcus Schlötels, Personalleiter bei der RheinfelsQuellen H. Hövelmann GmbH & Co. KG und Dr. Volker Domagala, Geschäftsführer der Duisburger Kettenfabrik und Hammerwerk H. d'Hone GmbH & Co. KG (Fotos: privat)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Raphaela Joy Heuthe

Mitarbeiterin Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:heuthe(at)unternehmerverband(dot)org