Wasser und Demografischer Wandel

RWW-Chef zu Gast beim nächsten Business Break im Schloss Oberhausen

Rund 130 Liter Wasser verbraucht jeder Deutsche täglich. Ob zum Kochen, Waschen, Duschen, oder Kaffee zubereiten – das lebensnotwenige Gut wird im Alltag an vielen Stellen benötigt. Die RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft mbH kann auf fast 100 Jahre Erfahrung als Wasserversorger und -dienstleister zurückblicken. Das Unternehmen beobachtet seit vielen Jahren Veränderungen im Bereich der Wassernutzung – wohnten früher viele Menschen als Familie gemeinsam unter einem Dach, gibt es heute immer mehr Haushalte mit nur einer – häufig auch schon älteren – Person. Über das Thema „Wasser und Demografischer Wandel – ein wirtschaftlich spannender Aspekt“ spricht der Geschäftsführer der RWW, Dr. Franz-Josef Schulte, beim nächsten Business Break am 8. Mai im Schloss Oberhausen, Konrad-Adenauer-Allee 46, 46049 Oberhausen.

Das Frühstück beginnt um 08:00 Uhr, der Beginn des Referates wird ca. 08:30 Uhr sein. Veranstalter ist die Unternehmerverbandsgruppe in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Oberhausen GmbH (WFO). Kostenbeitrag: 16,50 Euro. Anmeldungen nimmt Susann Becker entgegen, Telefon: 0203 99367-101, E-Mail: becker@unternehmerverband.org

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org