Unternehmerverband veröffentlicht „Deutschland in Zahlen 2013“

Kostenloses Angebot für Studierende und Dozenten

Wer ein Referat, Vorträge, Aufsätze oder Podiumsdiskussionen vorbereitet, kann auf hilfreiche Zahlen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zurückgreifen. „Deutschland in Zahlen 2013“ heißt die handliche Broschüre, die seit vielen Jahren aufgelegt wird und nun auch im Internet unter www.deutschlandinzahlen.de veröffentlicht ist. Darin sind verlässliche und aktuelle Informationen zur Entwicklung von Wirtschaft und Bildung in Deutschland zusammengestellt. Sie enthält Kennzahlen rund um die Wirtschaft – von Arbeitskosten und Arbeitszeit über Demografie und Einkommensverteilung bis zu Löhnen, Weiterbildungskosten und Wohngeld. Auch regionale wirtschaftliche und finanzielle Aspekte, etwa die Ausgaben für Bildung sowie für Forschung und Entwicklung, werden berücksichtigt.

Die komplette Reihen statistischer Sachverhalte, die auf der Internetseite www.deutschlandinzahlen.de abgerufen werden können, sind kostenlos erhältlich, der Zugang beschränkt sich allerdings auf bestimmte Personen: Dazu zählen Studierende und Dozenten der Wirtschafts-, Sozial- und Politikwissenschaften sowie Medienvertreter. Mitglieder des Unternehmerverbandes erhalten kostenlos eine Printausgabe sowie die Zugangsdaten für die Internetseite.

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org