Lison: Kündigung des Tarifvertrages zur Altersteilzeit war „unnötig“

Vorsitzender des Metallverbandes Ruhr-Niederrhein warnt vor „untragbaren Forderungen“

Als „populistisch, unnötig und alles andere als vertrauensbildend“ hat der Vorstandsvorsitzende des Unternehmerverbandes der Metallindustrie Ruhr-Niederrhein UVM, Heinz Lison, die Kündigung des Tarifvertrages zur Altersteilzeit durch die IG Metall bezeichnet. Es sei schließlich mit der Gewerkschaft im vergangenen Jahr vereinbart worden, bis Mitte 2008 gemeinsam zu einer Anschlussregelung zu kommen. Er verstehe deshalb den Aktionismus nicht. Beiden Seiten müsse doch klar sein, dass wegen des Wegfalls der Altersteilzeit-Förderung durch die Bundesagentur für Arbeit die Vereinbarungen des geltenden Tarifvertrages ohnehin hinfällig werden. 

Lison warnte die Gewerkschaften davor, „ihren Streit mit der Bundesregierung um Altersteilzeit und die Rente mit 67 auf dem Rücken der Arbeitgeber auszutragen“. Die demographische Entwicklung, der akute Fachkräftemangel und der Zwang, für Unternehmen wie auch Mitarbeiter individuelle Lösungen zu finden, seien zu wichtige Themen, um sie im Vorfeld der im Herbst anstehenden Entgelttarifverhandlungen zum Streitobjekt zu machen. Stelle die Gewerkschaft jedoch, wie zu befürchten sei, nun finanziell für die Betriebe untragbare Forderungen, müsse dies zwangsläufig Auswirkungen auf die Tarifverhandlungen haben. Er forderte die IG Metall daher auf, zur Konstruktivität des vergangenen Jahres zurückzukehren.

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org