Familienfreundlicher Betrieb ELOMECH

 | Mülheim

Zum 8. Mal zeichnete das "Mülheimer Bündnis für Familie" ein Unternehmen als "Familienfreundlicher Betrieb" aus.

Kulturdezernent Peter Vermeulen, Hanns-Peter Windfeder, Vorstandsvorsitzender des Unternehmerverbandes Mülheimer Wirtschaft, sowie weitere Mitglieder des Bündnis-Kuratoriums würdigten diesmal die Firma ELOMECH Elektroanlagen GmbH und überreichten die Urkunde an Geschäftsführer Michael Emunds.

Heinz Lison, Sprecher der regionalen Wirtschaft in der Unternehmerverbandsgruppe und Kuratoriumsmitglied, ging in seiner Laudatio auf die Gründe für die Auszeichnung ein. So wird bei ELOMECH schon seit langem die sogenannte Vertrauensarbeitszeit praktiziert, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern den Spagat zwischen dem Beruf und den familiären Herausforderungen erleichtert.

Aber auch andere Angebote sind bemerkenswert: So schickt der Betrieb beispielsweise einen Techniker vorbei, falls im Haushalt ein Defekt auftritt oder das private Auto seinen Dienst verweigert. Gerät jemand aus dem Team in einen finanziellen Engpass, dann ist das Unternehmen mit Vorschuss oder Darlehen zur Stelle. Es gibt darüber hinaus durch die Personalabteilung ein umfangreiches, Generationen übergreifendes Beratungsangebot, das von den Fragen rund ums Kindergeld bis hin zur Hilfestellung beim Rentenantrag reicht

Nicht zuletzt wird den Müttern, die sich eine Zeit lang ihrem Kind ganz widmen wollen, die Rückkehr ins Unternehmen durch ein besonderes Wiedereinstiegsprogramm leicht gemacht.

Erwähnenswert sind auch die sportlichen Angebote des Unternehmens sowie gesundheitsbewahrende Maßnahmen wie die Kostenübernahme der Rückenschule für jene, die viel am Schreibtisch sitzen müssen.

Die ELOMECH Elektroanlagen GmbH ist einer der führenden elektrotechnischen Dienstleister Deutschlands. Das 1972 gegründete Unternehmen ist in den Geschäftsfeldern Automatisierung, Nachrichtenanlagen, Netzwerke, Sicherheitstechnik, Starkstrom, IT-Dienstleistungen und Photovoltaik bundes- und europaweit aktiv. Um nur einige Beispiele zu nennen: Die komplette Netzwerkverkabelung im Rechenzentrum der IBM Deutschland wurde ebenso von ELOMECH realisiert wie die Elektroinstallations- und Gebäudetechnik des neuen Messebahnhofs Düsseldorf.

Ein besonders eindrucksvolles Beispiel für ihre Leistungsfähigkeit hat die ELOMECH in Mülheim an der Ruhr verwirklicht: Das komplette Lichtdesign der Stadthalle mit dem harmonischen Spiel von bis zu 15.000 übergangslos wechselnden Farben.

Wir-Gefühl, Teamgeist und Kollegialität gehören zu den gepflegten Traditionen des mittelständischen Betriebes. Eine fundierte Ausbildung – durchschnittlich werden ständig rund 30 Azubis für ihren Job fit gemacht – sowie eine langjährige Verbundenheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit dem Unternehmen bilden die Basis für qualitativ herausragende Dienstleistungen. Nicht zuletzt mit Hilfe von „innovativem Querdenken im Team“ werden Kundenwünsche schnell und flexibel umgesetzt.

300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am Stammsitz in der Mülheimer Mainstraße sowie am Standort Stuttgart tätig. Geführt wird das Unternehmen von den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Christoph Bleckmann und Michael Emunds.

Übergabe der Urkunde vor dem Elomech-Firmensitz in Mülheim.

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org