Ex-Bundesligatrainer beim Unternehmerfrühstück

Erich Rutemöller sprach über die Gemeinsamkeiten von Trainern und Unternehmern

„1,90 kann man nicht lernen!“ Diese bestechende Fußballerweisheit über Körpergrößen wird Erfolgstrainer Otto Rehagel zugeschrieben. Beim Business Break von Unternehmerverband und Mülheim & Business erläuterte jetzt Ex-Bundesligatrainer Erich Rutemöller, was „König Otto“ damit deutlich machen wollte. Ein Trainer müsse über die Fähigkeit verfügen, seine Spieler auf den richtigen Positionen einzusetzen. „Dass man die Talente nicht vergeudet, sondern richtig einsetzt, das ist Aufgabe des Fußballlehrers genauso wie des Unternehmers“, so Rutemöller vor rund 70 Vertretern der Mülheimer Wirtschaft.

Man könne sich darüber streiten, ob Erfolg oder lediglich nur Leistung planbar sei. Grundlage für beides – im Fußball wie in der Wirtschaft – sei aber in jedem Fall die Teambildung. „Sie müssen aus Individualisten eine Mannschaft formen“, so der Coach, der bereits die Bundesligateams von Rostock und Köln trainierte und dem engeren DFB-Trainerstab angehörte. Zwingend sei dabei für die Führungskraft die Ansprache jedes einzelnen Teammitglieds: „Du bist wichtig für den Erfolg der Mannschaft – das muss die Botschaft sein.“

Dass der Teamgedanke auch im Fußball vor völlig neuen Herausforderungen steht, zeigte Rutemöller mit Blick auf wachsende Trainerstäbe. „Früher gab es einen Trainer, der die Richtung vorgab. Heute haben sie in den großen Clubs Trainerstäbe mit Spezialisten für Kondition, Fitness, Torhüter usw. Das heißt sie müssen sich auch in der Chefetage immer mehr auf die Teamarbeit einlassen. Auch das ist eine Parallele zu Entwicklungen in den Unternehmen“, so Rutemöller.

Der Vorsitzende des Unternehmerbandes Mülheimer Wirtschaft dankte Erich Rutemöller für seinen leidenschaftlichen Vortrag. „Daraus können wir eine ganze Menge mitnehmen für uns und unsere Unternehmen“, resümierte Windfeder, der selbst aus eigener Erfahrung viel über Gemeinsamkeiten von Sport und Wirtschaft zu berichten weiß. Der Vorsitzende des Unternehmerverbandes freute sich abschließend aber nicht nur über einen gelungenen Auftritt eines Profitrainers, sondern auch über die erneute Gastfreundschaft der medl GmbH. Deren Geschäftsführer, Hans-Gerd Bachmann und Dr. Hans-Jürgen Weck, richten schon traditionell das erste Unternehmerfrühstück des Jahres in den Räumlichkeiten ihres Hauses an der Burgstraße aus. 

Hat nicht nur Tipps für Fußballer: Ex-Bundesligacoach Erich Rutemöller (Foto: Unternehmerverband)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org