Digitalisierung erfordert Beschäftigtendatenschutz

Neues Seminarprogramm der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH / 90 Workshops in Duisburg, neun in Bocholt

Schon immer sind die Personaler hiesiger Firmen gefragt, die Mitarbeiter in ihrer beruflichen Entwicklung zu fördern. Mehr und mehr sind aber alle Führungskräfte gefragt, denn Digitalisierung, Fachkräftemangel und steigende Komplexität der Aufgaben sind die großen Herausforderungen unserer Zeit. „Die immer tiefergreifende Digitalisierung erfordert vor allem von Führungskräften, Abläufe und Strukturen immer wieder neu in Frage zu stellen, die Personalentwicklung entsprechend anzupassen und erheblich in die digitale Weiterbildung von Mitarbeitern zu investieren“, weiß Wolfgang Schmitz. Der Geschäftsführer der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH stellte nun das neue Seminarprogramm für das zweite Halbjahr 2017 vor, in dem deshalb ein Schwerpunkt auf die Führungskräfteentwicklung gelegt wird. Die insgesamt 100 Seminare finden zum Großteil in Duisburg, aber darüber hinaus auch in Bocholt statt.

„Die Kurs-Angebote richten sich nicht nur an erfahrene Führungskräfte, die ihr Wissen auffrischen möchten. Sie richten sich auch an den Nachwuchs, der in Führungspositionen hineinwachsen soll“, erläutert Heike Schulte ter Hardt, Referentin für berufliche Bildung und Qualifikation im Duisburger Tagungszentrum. Besonders weist sie auf die neue, sechstägige Seminarreihe „Systematische Führungskräfteentwicklung“ hin. In drei Modulen geht es dabei um die Grundlagen von Führung, Kommunikation und Teamleitung. „Die Personal-Lücken schließen viele Unternehmen inzwischen, indem sie die vorhandenen Mitarbeiter für höhere Aufgaben qualifizieren“, erläutert dazu Wolfgang Schmitz, seines Zeichens auch Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Viele der jährlich rund 1.000 Seminar-Teilnehmer kommen aus den 700 Mitgliedsunternehmen der Arbeitgeberorganisation, die bundesweit beratend tätig ist.

Die Digitalisierung nimmt aber auch Einfluss auf die substanzielle Arbeit der Personalabteilungen: „Wenn Personalakten nur noch elektronisch vorliegen, müssen Fragen des Betriebsverfassungs- und Datenschutzrechts beantwortet werden.“ Überhaupt werde der Beschäftigtendatenschutz mit seinen neuen gesetzlichen Anforderungen ein Brennpunkt. „Genau auf diese Fragen zugeschnitten sind zwei Seminare, die wir völlig neu konzipiert haben“, stellt die Referentin vor. Gleiches gilt für weitere 20 Seminare, die erstmals angeboten werden bzw. grundlegend überarbeitet wurden. Dabei geht es z. B. um die Themen Unternehmensnachfolge, Rechts- und Gestaltungsfragen bei einer Betriebsänderung, Kundengespräche und -akquise, Mitarbeitermotivation oder interkulturelle Kompetenz in Englisch.

Ein brandaktuelles Thema wird erst im Laufe der kommenden Wochen mit Inhalten zu füllen sein: Zum 1. Januar 2018 tritt das „Betriebsrentenstärkungsgesetz“ in Kraft. Die Bundesregierung will es damit insbesondere für kleinere und mittlere Unternehmen attraktiver machen, eine Betriebsrente anzubieten. „Was Betriebe in Hinblick auf das neue Gesetz beachten müssen, wird bei neu konzipierten Seminaren im Herbst dieses Jahres erläutert“, schaut Heike Schulte ter Hardt voraus. Deshalb empfiehlt sie immer den Blick auf www.haus-der-unternehmer.de. Online steht immer das tagesaktuelle Angebot; auch zu den Kursangeboten zum Sozialversicherungsrecht – hier sind zum Jahreswechsel auch immer Änderungen zu erwarten.

Das Seminarprogramm, das mit Angeboten von September bis Dezember 2017 wieder als 40-seitiges Heft erschienen ist, kann kostenlos bestellt oder im Internet abgerufen werden. Weitere Infos bei Heike Schulte ter Hardt, Tel. 0203 6082-204, E-Mail: schulteterhardt(at)haus-der-unternehmer(dot)de

 

 

 

Die 40-seitige Seminarbroschüre der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH kann kostenlos bestellt oder im Internet abgerufen werden.

Ansprechpartner

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail: heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail: middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Sabrina Köhler

Assistenz

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail: koehler(at)unternehmerverband(dot)org