Die Geheimnisse der Geigenbaukunst

Business Break im HAUS DER UNTERNEHMER am 6. Dezember

Der letzte Business Break dieses Jahres im HAUS DER UNTERNEHMER findet am Nikolausmorgen statt. Referieren und seine „Kunst“ vorstellen wird der Duisburger Geigenbaumeister Otto Felix Kruppa. Er baut seine Violinen mit Hilfe der „Chladnischen Klangfiguren“, bei denen Schwingungen sichtbar gemacht werden. Die technische Zeichnung entsteht am Computer, die Vorlage für die Geigen aber haben die alten Meister aus Cremona geliefert. In Kruppas Werkstatt in der Duisburger Innenstadt entstehen edle Bratschen, Violinen und Cellos.

Beim Business Break steht ab 7:30 Uhr ein reichhaltiges Frühstücksbüfett für die Gäste bereit, der Vortrag beginnt um ca. 8:30 Uhr. Das regelmäßige Unternehmerfrühstück wird von der Unternehmerverbandsgruppe, der GfW Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Duisburg sowie der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH veranstaltet. Der Kostenbeitrag von 16,50 Euro pro Person kann vor Ort entrichtet werden. Anmeldungen nimmt Andrea J. Rösner unter Tel. 0203 6082-226 oder per E-Mail: bb(at)haus-der-unternehmer(dot)de entgegen.

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org