Die besten Tüftler gesucht

Wettbewerb „Schüler macht MI(N)T!“ geht in die achte Runde

Um frühzeitig talentierten Nachwuchs zu entdecken und zu fördern, unterstützt der Unternehmerverband vier seiner Mitgliedsunternehmen bei der Organisation des Technik-Wettbewerbs „Schüler macht MI(N)T!“. Elisabeth Schulte von der Geschäftsführung des Unternehmerverbandes erläutert: „Wir wollen den Schülern eine praxisnahe Annäherung an Technik ermöglichen. Ein Wettbewerb hat durch sein spielerisches Konzept enormes Potenzial, bei den Teilnehmern echte Begeisterung zu wecken.“

Am 7. Dezember fällt der Startschuss für den diesjährigen Schülerwettbewerb, der bisher unter dem Namen „Innovative Technologien bewegen Europa“ veranstaltet wurde. Ins Leben gerufen wurde er von der Lenord, Bauer & Co. GmbH mit Sitz in Oberhausen im Jahr 2005. Vier Jahre später kamen die Clyde Bergemann GmbH aus Wesel, die Grunewald GmbH & Co. KG in Bocholt und die Probat-Werke von Gimborn Maschinenfabrik GmbH mit Sitz in Emmerich als Projektpartner hinzu.

In diesem Jahr startet der Wettbewerb unter dem neuen Namen „Schüler macht MI(N)T!“ und mit leicht veränderten Modalitäten: So dürfen beispielsweise die Ergebnisse auch auf Deutsch und nicht wie bisher nur auf Englisch präsentiert werden. Das Gesamtkonzept jedoch bleibt gleich: Teilnehmende Schulen stellen Teams aus mehreren Schülern und mindestens einem Lehrer zusammen. Mit Hilfestellung der betreuenden Unternehmen werden in den nächsten fünf Monaten innovative Lösungen für technische Probleme gesucht. Die Schüler lernen dabei auch konkret die unterstützenden Firmen, deren Mitarbeiter und Berufe kennen.

Dieses Mal lautet das Thema „Öffnen UND Schließen von Bauteilen und Leitungen mit unterschiedlichen Druckverhältnissen“. Bisher haben sich rund 100 Schüler angemeldet. Gerne hätten mehr Schülerteams mitmachen können, aber es konnten trotz aktiver Akquise und bisheriger großer Erfolge des Wettbewerbs nicht mehr Teilnehmer gefunden werden. Elisabeth Schulte bedauert das, freut sich allerdings darüber, dass knapp ein Viertel der Teilnehmer Mädchen sind: „Im Rahmen des Wettbewerbs können die jungen Frauen erkennen, dass technische Berufe dank modernster Maschinen nichts mehr mit körperlicher Belastbarkeit und Muskelkraft zu tun haben und sich so ein völlig neues Arbeitsfeld erschließen.“ Generell hoffe der Unternehmerverband, dass sich durch Teilnahme an dem Wettbewerb den Schülern wie Unternehmen im Zuge des aktuellen Fachkräftebedarfs viele Chancen eröffnen.

Die Auftaktveranstaltungen für die teilnehmenden Teams finden am 7. Dezember gegen 14:00 Uhr in den jeweils betreuenden Unternehmen statt. Bei Interesse an einer Berichterstattung, Interviews und Fototerminen wenden Sie sich bitte direkt an die einzelnen Unternehmen in Ihrer Region. Ihre Ansprechpartner für Terminabsprachen und Rückfragen sind:

 

Lenord, Bauer & Co. GmbH, www.lenord.de

Jutta Kleinmanns

Dohlenstraße 32 in 46145 Oberhausen

Tel.: (0208) 9963 315, jkleinmanns@lenord.de

 

Clyde Bergemann GmbH, www.clydebergemann.de

Thorsten Rogmann

Schillwiese 20 in 46485 Wesel

Tel.: (0281) 815 200, trogmann@cbw.de

 

Grunewald GmbH & Co. KG, www.grunewald.de

Ulrich Grunewald

Biemenhorster Weg 19 in 46395 Bocholt

Tel.: (02871) 2768 100, u.grunewald@grunewald.de

 

Probat-Werke von Gimborn Maschinenfabrik GmbH, www.probat.com

Jens Roelofs

Reeser Straße 94 in 46446 Emmerich

Tel.: (02822) 912 284, j.roelofs@probat.com

 

Für allgemeine Fragen zum Wettbewerb „Schüler macht MI(N)T!“ steht ihnen der Unternehmerverband gern zur Verfügung. Ihre Ansprechpartner sind:

 

Unternehmerverband Ruhr-Niederrhein e. V., www.unternehmerverband.org

Elisabeth Schulte und Susanne Neusel

Düsseldorfer Landstraße 7 in 47249 Duisburg

Tel.: (0203) 99367 104, neusel@unternehmerverband.org

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org