Business Break mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst MdL

Unternehmerverband und Wirtschaftsförderung Bocholt laden zum virtuellen Frühstück am 25. Februar 2021 ein / Impulsreferat über „Zukunft der Mobilität“

Mobilitätskonzept, Nordring, Elektrifizierung von „Der Bocholter“ und ein Radschnellweg zwischen Isselburg und Velen – verkehrspolitisch ist in Bocholt einiges in der Diskussion. Und auch andernorts macht die Stadt von sich reden: Bocholt wurde 2019 als der Logistikstandort in NRW ausgezeichnet; und sie ist die fahrradfreundlichste Mittelstadt Deutschlands. Grund genug, das Thema Verkehr einmal in den Mittelpunkt des ersten Business Breaks des neuen Jahres zu stellen – und das mit einem Referenten und Diskussionspartner, der in zweierlei Hinsicht weiß, wovon er redet: Hendrik Wüst MdL. Der CDU-Politiker ist seit 2017 der Minister für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen und er lebt in Rhede, ist damit seiner Heimatregion bis heute stark verbunden.

„Zukunft der Mobilität: Chancen und Herausforderungen für NRW“ lautet Wüsts Vortragsthema. „Gute Mobilität ist DER Standortfaktor. Wir nutzen die Chancen der Digitalisierung für bessere, sichere und saubere Mobilität und investieren Rekordsummen in Schienen, Straßen und Radwege. Die Fertigstellung der B 67 und die Elektrifizierung der Bahnstrecke Bocholt – Wesel sind in unserer Region sichtbare Zeichen von Rekordinvestitionen aller staatlicher Ebenen in eine bessere Infrastruktur“, sagt Wüst. In der anschließenden moderierten Diskussionsrunde mit den Teilnehmern des Business Breaks wird der NRW-Verkehrsminister ein offenes Ohr für die unternehmerischen Herausforderungen des hiesigen Standortes und die Fragen der Teilnehmer haben.

Das Business Break findet statt am Donnerstag, 25. Februar 2021, in der Zeit von 8:30 bis 9:30 Uhr als Zoom-Videokonferenz. Anmeldung zum virtuellen Unternehmerfrühstück – die Teilnahme an dieser digitalen Auflage ist kostenfrei – unter: www.unternehmerverband.org/businessbreak
Nach der Registrierung erhalten die Teilnehmer unmittelbar ihren persönlichen Link zum Zoom-Meeting.

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst hält das Impulsreferat „Zukunft der Mobilität: Chancen und Herausforderungen für NRW“ beim nächsten, digitalen Business Break, zu dem der Unternehmerverband gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Bocholt einlädt. (Foto: Mark Keppler)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Raphaela Joy Heuthe

Mitarbeiterin Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:heuthe(at)unternehmerverband(dot)org