Bildungstour macht Station in Mülheim, Oberhausen und Duisburg

Unternehmerverband unterstützt TalentTage Ruhr / Hiesige Unternehmen stark engagiert

Viele junge Menschen im Ruhrgebiet haben ihre Talente noch nicht entdeckt oder entwickelt; zugleich sind ihnen die Bildungschancen in hiesigen Betrieben noch nicht bekannt. Abhilfe will der Initiativkreis Ruhr schaffen, der die „TalentTage Ruhr“ organisiert, die noch bis zum 22. September 2015 laufen. Sie werden von mehr als 50 Initiativen, Hochschulen, Unternehmen, Kammern und Kommunen unterstützt; unter ihnen auch der Unternehmerverband in den Städten Duisburg, Oberhausen und Mülheim.

„Die TalentTage Ruhr machen das geballte Bildungs-Know-how einer ganzen Region erlebbar“, erklärt Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Angesprochen sind Schüler, die sich über die Duale Ausbildung informieren bzw. beruflich orientieren möchten, sowie Azubis und angehende Studierende. „Damit stellen wir ganz konkret die positiven Seiten des Ruhrgebiets dar und machen die Region für Fachkräfte attraktiver“, so Schmitz.

Rund 70 Schüler der Realschule Stadtmitte aus Mülheim sind am kommenden Dienstag, 22. September 2015, in das HAUS DER WIRTSCHAFT in Mülheim eingeladen. Hier hat der Unternehmverband einen Parcours organisiert, um Berufe live zu erleben. In Kleingruppen testen sie an mehreren Stationen unterschiedliche Berufsfelder – von Bau/Produktion/Fertigung über den Gesundheitsbereich bis zum Thema Finanzen. „Die Stationen betreuen Ausbildungs- und Personalexperten aus den Unternehmen, u. a. Sparkasse, EDEKA, Pflege zu Hause, Siebtechnik oder von unserem Duisburger Tagungszentrum HAUS DER UNTENREHMER“, erläutert Schmitz, der vor allem dieser praktische Bezug wichtig ist: „Natürlich steht das Ausprobieren an erster Stelle. Aber auch das Gespräch mit den Unternehmensvertretern finden wir wichtig, um persönliche Chancen auszuloten und individuellen Einblick in Karrierechancen zu erhalten.“ Schmitz unterstreicht das große Engagement der Betriebe für den Nachwuchs, die sich vielseitig einbringen und auch die vielen Aktionen des Unternehmerverbandes tatkräftig unterstützen.

Offene Veranstaltungen, zu denen Interessierte willkommen sind, ist der Tag der offenen Tür „Treffpunkt Ausbildung“ am 17. September im dortigen Bildungszentrum Duisburg der ThyssenKrupp Steel Europe sowie die BERUFSSTART Ausbildungsmesse bei der Sozialagentur und Jobservice GmbH Mülheim a. d. Ruhr am 16. September. Nach vorheriger Anmeldung sind auch folgende Veranstaltungen frei zugänglich: „24 Projekte an einem Tag“ vom Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. am 19. September in Mülheim, der Tag der offenen Tür im TalentKolleg Ruhr der Universität Duisburg-Essen am 15. September in Duisburg sowie das buddY-Netzwerktreffen von Initiativkreis Ruhr GmbH mit Unterstützung der Niederrheinischen IHK Duisburg-Wesel-Kleve am 17. September ebenfalls in Duisburg. Ausschließlich auf Einladung ist die Bestenehrung der IHK zu Essen, Mülheim, Oberhausen am 18. September in Oberhausen.

Alle Infos und Termine auf www.talenttageruhr.de

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org