NRW-Landtagswahl #ltw22

#EntschlossenVoran vor und nach dem 15. Mai 2022

Video-Statements aus der Mitte der Wirtschaft

To top

Unternehmerische Erwartungen an die neue NRW-Regierung

Im Vorfeld der NRW-Landtagswahl haben wir bei unseren Mitgliedunternehmen nachgefragt, was sie von der neuen Landesregierung erwarten und fordern. Die Kernaussagen der Unternehmerinnen und Unternehmer haben wir Social-Media-tauglichen "Sharepics" zusammengefasst. Positionen zu den wirtschaftlichen Herausforderungen der neuen Regierung beziehen: Ulrich Grillo, Vorsitzender des Vorstandes der Duisburger Grillo-Werke AG, Hanns-Peter Windfeder, Vorstand der Q:marketing Aktiengesellschaft mit Sitz in Mülheim, Dr. Reinhard Eisermann, Geschäftsführer der Lobbe Holding GmbH & Co. KG aus Iserlohn, Philipp Grunewald, Geschäftsführer der Grunewald GmbH & Co. KG aus Bocholt, Wim Abbing Geschäftsführer der PROBAT-Werke von Gimborn Maschinenfabrik GmbH mit Sitz in Emmerich, Alexander Kranki, Geschäftsführer der Krankikom GmbH ansässig in Duisburg und Dr. Marcus Korthäuer, Geschäftsführer der Espera-Werke GmbH ebenfalls aus Duisburg.

#EntschlossenVoran #ltw22

„NRW stark machen für die Zukunft“

Erwartungen der nordrhein-westfälischen Wirtschaft an die nächste Landesregierung

Die drei Wirtschaftsorganisationen unternehmer nrw, Handwerk NRW und IHK NRW formulieren in ihrem gemeinsamen Papier „NRW stark machen für die Zukunft“ ihre Erwartungen an die nächste Landesregierung. Das Papier wurde am 2. Mai 2022 gemeinsam in der Landespressekonferenz vorgestellt. unternehmer nrw war durch die Vizepräsidentin Dr. Margarete Haase vertreten.

Nordrhein-Westfalen kann in den kommenden Jahren seine Herausforderungen nur mit einer starken Wirtschaft bewältigen. Zwar hat sich die wirtschaftspolitische Grundstimmung in den vergangenen fünf Jahren deutlich verbessert. Angesicht der aktuellen Herausforderungen muss aber der Modernisierungsprozess unseres Landes mit noch mehr Tempo fortgesetzt werden, um die Zukunftsfähigkeit des Standortes zu sichern. Das Papier zeigt in komprimierter Form die zentralen Handlungsfelder auf, die in die Stichworte „Mehr Mut“, „Mehr Tempo“, „Mehr Talente“ und „Mehr Verantwortung“ gegliedert sind.

To top

Wirtschaftliche Lage Nordrhein-Westfalen

IW-Gutachten aus März 2022

Altschulden, Ganztagsausbau und Verkehrsinfrastruktur – dass es in NRW nicht nur an diesen Stellen großen Handlungsbedarf gibt, belegt eindrücklich ein neues Gutachten zur wirtschaftlichen Lage Nordrhein-Westfalens vom IW Köln, das unternehmer nrw Ende März vorgestellt hat. Im Vorfeld der Landtagswahl legen die Autoren und Arbeitgeber-Vertreter damit den Finger in die Wunde, Beispiel Infrastruktur: Die getroffenen Maßnahmen hätten die Situation zwar verbessert, deckten aber noch nicht den Bedarf an Nachhol- und Zukunftsinvestitionen. So stiegen zwar die bereitgestellten Mittel. Aber auch Baumaterialen werden teurer und notwendige Investition scheiterten zunehmend an fehlenden Fachkräften oder verzögerten sich teils um Jahre aufgrund von zu langen Planungs- und Entscheidungsprozessen. Dem Gebot der Stunde schließe ich mich an: Jetzt mit Tempo modernisieren!

Zum IW-Gutachten geht es hier!

To top

Gastbeitrag von Arndt G. Kirchhoff, Präsident von unternehmer nrw

To top

Fünf Ideen zur NRW-Landtagswahl

To top

Klartext im Westen

 

Eine Politikerin und drei Politiker schrieben im Vorfeld der #LTW22 im NRW-Wirtschaftsblog „Klartext im Westen“ von unternehmer nrw.

Klimaschutz und Industrie mit guten Arbeitsplätzen versöhnen
von Hendrik Wüst MdL, Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen

Für die Arbeit von morgen: Ein Stabilitätsfonds für NRW
von Thomas Kutschaty MdL, Vorsitzender der NRWSPD und der SPD-​Landtagsfraktion NRW

Wirtschaft entfesseln, Fachkräftemangel beheben, Talente fördern
 von Dr. Joachim Stamp MdL, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-​Westfalen und Vorsitzender der FDP NRW 

Die Transformation gemeinsam gestalten
von Mona Neubaur, Vorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN NRW

 

To top

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

 

Kalender

Unternehmertage und -treffen, Seminare, Arbeitskreise, Business Breaks oder Netzwerkveranstaltungen – die nächsten Termine des Unternehmerverbandes sind hier aufgelistet.

Weiterlesen

Downloads

Unsere Broschüren und Handreichungen finden Sie hier ebenso wie unsere Zeitung [unternehmen!]. Auch wenn Sie sich für unser HAUS DER UNTERNEHMER interessieren, werden Sie hier fündig.

Weiterlesen

Ansprechpartner

Zehn Juristen, ein Verbandsingenieur, eine Volkswirtin und zwei Journalisten – wenn Sie Fragen haben, helfen wir gerne weiter. Alle Ansprechpartner mit ihren Assistentinnen finden Sie hier.

Weiterlesen
HAUS DER UNTERNEHMER

HAUS DER UNTERNEHMER

Der Unternehmerverband hat seinen Sitz im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg. Das Tagungs- und Kongresszentrum kann für geschäftliche wie private Anlässe gemietet werden.

Weiterlesen