Situation auf dem Ausbildungsmarkt - Stand April 2019

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat aktuell die Zahlen zur Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt (Stand April 2019) veröffentlicht.

Zentrale Daten für NRW:

Kurzbewertung der aktuellen Daten durch unternehmer nrw:

Eine fundierte Bewertung der Daten ist auch im April noch nicht möglich, da erfahrungsgemäß in den nächsten Monaten noch starke Bewegungen auf dem Ausbildungsmarkt auftreten werden. Unsicherheiten resultieren beispielsweise aus der Frage, ob Ausbildungsplätze früher oder später als in den vergangenen Jahren gemeldet oder wie stark die Agenturen für Arbeit von Betrieben wie Bewerbern bei der Vermittlung eingeschaltet werden. Abzuwarten bleiben auch die Daten der Kammern zu den neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen.

Die Bewegungen auf dem Ausbildungsmarkt zeigen sich aktuell bei der Veränderung der gemeldeten betrieblichen Ausbildungsplätze gegenüber dem Vorjahr: Im April ist hier ein Plus von +3,0 % zu verzeichnen. Im März hatte das Plus noch +6,4 % betragen. Abzuwarten ist daher, wie sich die nächsten Monate entwickeln werden und ob sich der erfreuliche Zuwachs bei den betrieblichen Ausbildungsplätzen bis zur Bilanz zum 30.9. halten kann.

Sorge macht weiterhin der Blick auf die Entwicklung bei den Ausbildungsbewerbern, ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahr ist auch im April zu verzeichnen (April: -1,7 %; März: -1,8 %). Dies dürfte die Besetzungsprobleme der Unternehmen weiter verschärfen. Im vergangenen Jahr hatte die Zahl der unbesetzten Ausbildungsplätze bereits den höchsten Stand seit mehr als 20 Jahren erreicht.

Aktuell stehen mehr unbesetzte Ausbildungsplätze (53.434) als unvermittelte Bewerber (51.784) zur Verfügung. Dies entspricht einem Verhältnis von 1,03 (April 2018: 1,03). Insgesamt stehen 105.259 Bewerbern 97.894 Ausbildungsplätze gegenüber – ein Verhältnis von 0,93 (April 2018: 0,88)

Die nächsten Daten mit Stand Mai werden am 29. Mai 2019 veröffentlicht.

In der Anlage erhalten Sie zu Ihrer Information folgende Unterlagen zur aktuellen Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt:

  • Die Pressemitteilung der Regionaldirektion NRW sowie den kompletten Datensatz der BA für NRW, dem Sie auch regionale Daten entnehmen können.
  • Eine kurze Übersicht über die Situation auf dem bundesweiten Ausbildungsmarkt mit der Bewertung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände.
  • Den Monatsbericht und die Datenblätter der BA für West- und Ostdeutschland.

 

 

Kontakt
RA Wolfgang Schmitz
Dipl.-Volksw. Elisabeth Schulte
0203 99367-125
schulte(at)unternehmerverband(dot)org

 

Kalender

Unternehmertage und -treffen, Seminare, Arbeitskreise, Business Breaks oder Netzwerkveranstaltungen – die nächsten Termine des Unternehmerverbandes sind hier aufgelistet.

Weiterlesen

Downloads

Unsere Broschüren und Handreichungen finden Sie hier ebenso wie unsere Zeitung [unternehmen!]. Auch wenn Sie sich für unser HAUS DER UNTERNEHMER interessieren, werden Sie hier fündig.

Weiterlesen

Ansprechpartner

Acht Juristen, ein Verbandsingenieur, eine Volkswirtin und zwei Journalisten – wenn Sie Fragen haben, helfen wir gerne weiter. Alle Ansprechpartner mit ihren Assistentinnen finden Sie hier.

Weiterlesen
HAUS DER UNTERNEHMER

HAUS DER UNTERNEHMER

Der Unternehmerverband hat seinen Sitz im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg. Das Tagungs- und Kongresszentrum kann für geschäftliche wie private Anlässe gemietet werden.

Weiterlesen