Oberhausen hat einen neuen Unternehmer-Treff

Die erste „MittagsZeit“ fand bei der Agentur move:elevator statt / Thema: Personalmarketing/Fachkräfte

In den Räumen der Werbeagentur move:elevator in der Essener Straße gab es jetzt die Premiere einer neuen Netzwerkveranstaltung für die Oberhausener Wirtschaft. Die von Unternehmerverband und Wirtschaftsförderung organisierte Veranstaltung nennt sich „MittagsZeit“ und soll der hiesigen Unternehmerschaft einen ungezwungenen Austausch in einer verlängerten Mittagspause ermöglichen. Auf der ersten Veranstaltung dieser Art nahmen die Unternehmer die Herausforderungen des Fachkräfte-Standorts Oberhausen in den Blick. Reiner Lotze, Personalleiter in der Zentralverwaltung der Carl Spaeter GmbH in Duisburg, einem international agierenden Stahl-, Aluminium und Rohstoffhändler, der neben bundesweit 15 weiteren Niederlassungen einen seiner größten Standorte in Oberhausen betreibt, berichtete in einem Impuls-Vortrag über Maßnahmen seines Unternehmens zum Thema Personalmarketing: Fachkräfte gewinnen und halten.

„Unser Credo ist gar nicht so kompliziert: Wir gehen vernünftig mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern um und sind so auch als Arbeitgeber attraktiv“, berichtete Lotze. Die Carl Spaeter Gruppe setze mit ihren Maßnahmen, um Mitarbeiter im Unternehmen zu halten und zu gewinnen, vor allem auf gegenseitige Wertschätzung und Authentizität. „Führung“ ist damit der Schlüsselbegriff im internen Personalmarketing. Die besten Werbeträger seien die eigenen Mitarbeiter. Man müsse zudem den potenziellen Bewerbern zudem deutlich machen, welche Vorteile es habe, bei einem mittelständischen Familienunternehmen zu arbeiten. „Die Familie als Eigentümer ist in unserem Fall Garant für eine hohe Kontinuität und Arbeitsplatzsicherheit“, erläuterte Lotze als wichtige Vorteile, die man gegenüber dem einen oder anderen großen Konzernen habe.

Die Diskussionsrunde im Anschluss zeigte, dass das Thema Fachkräftesicherung auch in anderen Oberhausener Betrieben auf der Tagesordnung ganz oben steht. Insofern traf Lotze, mit den von ihm vorgestellten Maßnahmen des Personalmarketings bei den Unternehmern ins Schwarze. Auf großes Interesse stieß beispielsweise die Online-Arbeit der Carl Spaeter Gruppe im externen Personalmarketing. Auf der Firmen-Homepage werben u.a. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihr Unternehmen und berufliche Perspektiven durch Berichte von ihrem eigenen Berufsweg in der Spaeter-Gruppe. Realistische und eben authentische Einblicke in die Arbeitswelt der Spaeter-Gruppe zu geben, das ist Ziel der Bemühungen, die zum Beispiel durch einen eigens produzierten Film mit eigenen Auszubildenden als Hauptdarsteller unterstrichen werden.

Nach Impuls und Diskussion zur Fachkräftegewinnung luden die Geschäftsführer von move:elevator, Hans-Jürgen Piechatzek und Markus Lacum, die Gäste noch zu einem Ausklang der „MittagsZeit“ bei Grillsteaks und kalten Getränken ein. Die „MittagsZeit“ wird auch in Zukunft Themen, die die Oberhausener Unternehmer bewegen, aufgreifen. Konkrete Standortfragen wollen die Organisatoren in den Blick nehmen und so das Netzwerk der Oberhausener Wirtschaft stärken.

Personalleiter in der Zentralverwaltung der Carl Spaeter GmbH, Reiner Lotze (Foto: Unternehmerverband)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Marina Joiko

Mitarbeiterin Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:joiko(at)unternehmerverband(dot)org