14. Bocholter Personalfor[u!]m

Digital, mobil, flexibel, vernetzt – wie arbeiten und rekrutieren wir künftig?

Darum geht es am 18. August 2022

Digital, mobil, flexibel, vernetzt - dieser Vielklang neuer Arbeitsweisen wurde durch die Pandemie ad hoc erforderlich. Im Grunde ist sie aber nur ein Beschleuniger, denn schon viel länger zeichnen sich die vielschichtigen Herausforderungen für die Unternehmen ab: Eltern brauchen familienfreundliche Arbeitsbedingungen. Der nachwachsenden Generation ist häufig die Work-Life-Balance sehr wichtig; genauso möchte die ältere wahlweise kürzer / länger, also rund um den Ruhestand flexibler arbeiten. Und natürlich sorgt der generelle Bewerbermangel dafür, dass potenzielle Beschäftigte höhere Erwartungen an künftige Arbeitgeber stellen können.

Das Programm des 14. Bocholter Personalfor[u!]m nähert sich der Kernfrage, wie wir künftig arbeiten und rekrutieren, von verschiedenen Seiten: Wie muss sich Ausbildung verändern, um junge Leute zu interessieren und vor allem zu halten? Rekrutieren wir künftig nur noch online auf LinkedIn, Xing & Co.? Welche Tools braucht mobiles, welche Methoden dezentrales Arbeiten? Wie kann eine gute Beobachtungsgabe, Stichwort Gestik, Mimik, Gesicht, in Interviews helfen, den richtigen Bewerber herauszupicken? Und wie erhält man den Teamspirit ohne Präsenzkultur?

To top

Programm

Das Programm (Stand 30.5.2022) wird an dieser Stelle laufend ergänzt. Die Details zu den einzelnen Programmpunkten finden Sie hier.

Das ganztägige 14. Bocholter Personalfor[u!]m bietet – neben dem Networking – eine abwechslungsreiche Mischung mit Referentinnen und Referenten aus Theorie und Praxis, Mittelstand und Wissenschaft, Beratung und Coaching.

9:30 Uhr: Begrüßung
Martin Jonetzko, stellv. Hauptgeschäftsführer, Unternehmerverband (Duisburg)


9:35 Uhr
Ausbildung goes digital
Im NETZWERK Q 4.0 werden Ausbilderinnen und Ausbilder fachlich und persönlich für die digitaler werdende Arbeitswelt qualifiziert
Dr. Karen Bartling,
Teamleiterin NETZWERK Q 4.0 beim Institut der Deutschen Wirtschaft, Köln
Details zum Vortrag und zur Referentin


10:10 Uhr
Best-practice Ausbildung/Recruiting
Moderierte Gesprächsrunde mit Praktikerinnen und Praktikern aus Ausbildungs- und Personalabteilungen

  • Best Practice 1: Wie die Industrie ihre Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker digitalisieren kann
    Pascal Heimann, Berufsausbilder Zerspanungsmechaniker, Siemens Energy Global GmbH & Co. KG, Mülheim an der Ruhr
  • Best Practice 2: Bei Anruf... AUSBILDUNG!
    Lara Mulder, Assistenz Bereichsleitung Pflege, Caritasverband Geldern-Kevelaer e.V.,
  • Best Practice 3: Die persönliche Note zählt: Wie Wertschätzung und Kommunikation auf Augenhöhe sich positiv auf das Bewerbermanagement auswirken!
    Ana Salgado, HR-Managerin, Migosens GmbH, Mülheim an der Ruhr

Details zu diesen Vorträgen 


10:45 Uhr: Pause


11:15 Uhr
LinkedIn – Wer spricht wie über was?
Impulse für einen Social Media-Kanal, mit dem man Kundschaft und Fachkräfte akquirieren und das Employer Branding stärken kann
Fabian Forer,
Content Marketing Manager, Performance und Platforms, IW Medien GmbH, Köln
Details zum Vortrag und zum Referenten


12:00 Uhr
Die Arbeitszeit der Zukunft
Lösungsansätze, um die flexiblen, wirtschaftlichen Erfordernisse und die individuellen Beschäftigten-Wünsche zu vereinen
Veit Hartmann,
Arbeitszeitexperte im Fachbereich Arbeitszeit und Vergütung, Institut für angewandte Arbeitswissenschaft, Düsseldorf
Tobias Fastenrath,
Verbandsingenieur, Unternehmerverband, Duisburg
Details zum Vortrag und zu den Referenten


12:30 Uhr
Mittagspause


13:30 Uhr
Die Kunst der Menschenkenntnis
Wie man sein Gegenüber besser und realistisch einschätzen kann
Dr. Wolfgang Howald,
Dipl.-Psychologe, Trainer, Berater und Coach, Haltern am See
Details zum Vortrag und zum Referenten


14:30 Uhr
New Work, das neue Normal
Wie macht uns die Arbeit zukünftig glücklicher?
Rainer Brandt,
RB Consulting Ruhr, Oberhausen
Details zum Vortrag und zum Referenten


15:15 Uhr
Pause


­15:30 Uhr
Teamspirit auch dezentral entfachen
Wie man mobile und flexible Teams zusammenschweißt
Monika Bone,
Bone Beratung und Prozessbegleitung, Velen
Details zum Vortag und zur Referentin


16:15 Uhr
Abschlussrunde und Get-together bei Kaffee und Kuchen

To top

Anmeldung

Jetzt anmelden! Hier geht es zur Online-Anmeldung.

Wichtiger Hinweis: Leider ist diese Veranstaltung seit Anfang der KW 32 mit 70 Teilnehmenden ausgebucht. Gerne können Sie sich dennoch unter dem og Link anmelden und wir notieren Sie auf der Warteliste. Wir werden uns am kommenden Montag, 15. August 2022, bei Ihnen melden, ob Sie noch als Teilnehmer reinrutschen können. Wir bitten um Verständnis.

 

Veranstalter: Unternehmerverbandsgruppe e. V. und HAUS DER UNTERNEHMER GmbH

Ansprechpartnerin: Jennifer Middelkamp, 02871 23698-11, middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Veranstaltungsort: Landhaus Ridder, Bocholter Str. 41, 46499 Hamminkeln, www.landhaus-ridder.de

Preis: Das Teilnahmeentgelt liegt bei 275,- Euro pro Person (zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer). Sofern Ihr Arbeitgeber / Ihr Unternehmen Mitglied des Unternehmerverbandes ist, profitieren Sie von 25 Prozent Rabatt auf diesen Preis.

 

To top

Teilnahmebedingungen

Das 14. Bocholter Personalfor[u!]m findet als Präsenzveranstaltung im Landhaus Ridder statt. Die Teilnahme kostet inkl. Verpflegung pro Person 275,- Euro (zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer). Sofern Ihr Arbeitgeber / Ihr Unternehmen Mitglied des Unternehmerverbandes ist, profitieren Sie von 25 Prozent Rabatt auf diesen Preis.

Direkt nach der Anmeldung mit unserem Online-Formular erhalten Sie die Teilnahmebestätigung per E-Mail. Sollten Sie verhindert sein, können Sie Ihre Teilnahme per E-Mail bis 10 Tage vor dem Termin (also bis zum 8. August 2022) kostenlos stornieren. Danach ist das volle Teilnahmeentgelt zu entrichten. Es ist natürlich jederzeit möglich, einen Ersatzteilnehmer aus Ihrem Unternehmen zur Veranstaltung zu schicken.

Zur Überweisung des Teilnahmeentgeltes erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung eine Rechnung an die angegebene Firmenadresse. Sofern Sie eine abweichende Rechnungsadresse angeben möchten, senden Sie uns bitte ein E-Mail.

To top

Ihre Ansprechpartnerinnen

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Susanne Neusel

Assistenz Frau Schulte und Regio Kreise Borken / Kleve

Telefon: 0203 99367-104

E-Mail:neusel(at)unternehmerverband(dot)org

To top