UVM: Gewerkschaft betrachtet Arbeitslose nicht als ihre Klientel

Hauptgeschäftsführer Schmitz warnt vor langen Verhandlungen

Mit Blick auf die Arbeitsplätze hat der Unternehmerverband der Metallindustrie Ruhr-Niederrhein UVM die Zurückweisung des Lösungsvorschlags der Arbeitgeber durch die IG Metall bedauert. 

UVM-Hauptgeschäftsführer Wolfgang Schmitz: „Leider wird die immer noch zu große Zahl der Menschen ohne Arbeit von der Gewerkschaft nicht als ihr Klientel betrachtet“. Nur so sei es zu verstehen, dass diese kein Interesse für die Beschäftigungsentwicklung in der Metall- und Elektroindustrie zeige. 

Schmitz weist darauf hin, dass der positive Trend des Jahres 2006 monatlich 4.000 neue Arbeitsplätze geschaffen habe. Inzwischen gebe es bereits rund 230.000 Stellenangebote in den  Metall- und Elektrobranchen. Eine hoher Tarifabschluss, wie ihn die IG Metall fordert, werde den Konjunkturimpuls und damit den Abbau der Arbeitslosigkeit deutlich bremsen. Das dreiprozentige Angebot der bei Metall NRW zusammengeschlossenen Arbeitgeber biete hingegen die Chance für eine stetige Vermehrung der Arbeitsplätze. 

Schmitz warnt die IG Metall, die Tarifrunde in die Länge zu ziehen und nicht auf das Angebot einer kurzen Verhandlungsdauer ohne Rituale einzugehen. Je früher die Unternehmen Planungssicherheit erhielten, desto größer werde ihre Chance, im globalen Wettbewerb zu bestehen. 

Der UVM ist einer der größten Metall- und Elektroverbände und vertritt Unternehmen aus dem westlichen Ruhrgebiet und vom rechten Niederrhein bis hinauf zur niederländischen Grenze.

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org