Regionale Wirtschaft begrüßt Kabinettsbeschluss zur Tarifeinheit

Unternehmerverband: Flächentarifvertrag darf nicht zum Muster ohne Wert verkommen

Der heimische Unternehmerverband begrüßt nachdrücklich den heutigen Beschluss der Bundesregierung zur Tarifeinheit. Die Regierung schaffe damit die Grundlage, das bewährte System von Flächentarifverträgen zu schützen. „Wenn trotz eines gültigen Flächentarifvertrags eine kleine Minderheit jederzeit einen Betrieb lahm legen kann, dann ist das Prinzip der Verhältnismäßigkeit verletzt“, so der Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, Wolfgang Schmitz.

Auch der entscheidende Grund für Unternehmen, sich Flächentarifverträgen anzuschließen, sei hinfällig, wenn kleine Gruppen große Streikschäden anrichten können. Dann verkommt der Flächentarifvertrag schnell zum „Muster ohne Wert“. „Wir als Arbeitgeberverband stehen für die gelebte Tarifautonomie. Eine Tariffledderung zulasten der Betriebe und der großen Mehrheit der Beschäftigten lehnen wir aber entschieden ab. Deshalb begrüßen wir das klare Bekenntnis zur Tarifeinheit“, so Schmitz abschließend.

Die Unternehmerverbandsgruppe mit ihren sechs Einzelverbänden und ihren rund 700 Mitgliedsunternehmen gehört zu den größten Arbeitgeberverbänden Nordrhein-Westfalens. Mit Sitz in Duisburg reicht ihr angestammtes Verbreitungsgebiet vom westlichen Ruhrgebiet (Duisburg, Mülheim, Oberhausen) über den Kreis Wesel bis an die niederländische Grenze (Kreis Kleve) und ins Münsterland (Kreis Borken).

Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes (Foto: Unternehmerverband)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org