Fach- und Führungskräfte fit für Neues machen

Vier Seminare des Unternehmerverbandes in Bocholt

Der komplexe Bereich Außenwirtschaft, die Kunst zu führen, neue Vorschriften beim Zollrecht und die englische Sprache in Geschäftsprozessen: In Unternehmen gibt es viele Fragen und Herausforderungen, die nicht immer aufgrund einer Ausbildung oder eines Studiums beantwortet werden können. „Rechtsprechung und gesetzliche Vorgaben verändern sich laufend und in Zeiten der zunehmenden Digitalisierung schreiten Prozesse noch schneller voran. Damit Arbeitgeber und ihre Arbeitnehmer Schritt halten können, bieten wir im ersten Halbjahr 2019 wieder vier Seminare in Bocholt an“, erläutert Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes. Die Kurse, die von März bis Mai dieses Jahres laufen, finden im filetgran! in der Gesellschaft Casino statt.

Ausfuhrkontroll- und Zollbestimmungen, die Einreihung von Waren, der Zollwert und Warenursprung – wer Außenwirtschaftsgeschäfte abwickelt, muss in seiner innerbetrieblichen Abläufen viel Know-how haben. „Für die Unternehmen ist es wichtig, hier stets auf dem neusten Stand zu sein. Sonst lauern Fallstricke“, so Schmitz. Das Seminar „Compliance in der Außenwirtschaft“ am 12. März 2019 zeigt bestehende Vorschriften und Regelungen auf und soll dabei helfen, die betriebliche Effektivität zu verbessern. Am 29. April 2019 folgt ein Zoll-Intensivtraining. Es soll Unternehmern Handlungspflichten bei der Warenausfuhr verdeutlichen und sie für eine Zollprüfung wappnen. Und um „Englisch für die Automobilbranche“ geht es beim zweitägigen Workshop am 20. und 21. Mai 2019.

Einen besonderen Workshop mit Pferden erleben die Teilnehmer bei „Die Kunst der Führung“ am 2. April 2019. Bei der Firma „Schröer Consulting“, Kreuzkappellenweg 5, sind Pferde die Trainingspartner. „Alles, was man vielleicht schon über Führung gehört, gelesen und erfahren haben, erhält hier eine neue Dimension“, verspricht Referentin Anja Schröer. „Bei Führung geht es vor allem um Haltung und Authentizität. Das Training mit unseren Pferden hilft den Teilnehmern, ihre Führungsqualitäten zu erkennen und zu verbessern.“

Die Seminare sind kostenpflichtig; Mitglieder des Unternehmerverbandes erhalten eine ermäßigte Teilnehmergebühr. Für weitere Informationen geben Sie auf www.haus-der-unternehmer.de/weiterbilden das Suchwort „Bocholt“ ein; Anmeldung und Infos auch telefonisch unter 0203 6082-204.
 

Die Seminare in Bocholt in der Übersicht:

  • 12.03.2019, 9 bis 17 Uhr. Referent: Jürgen Preußig
    Compliance in der Außenwirtschaft
    Vorschriften und Regelungen im grenzüberschreitenden Warenverkehr
  • 02.04.2019 9 bis 17 Uhr, Referentin: Anja Schröer
    Die Kunst der Führung – Ein Seminar mit Pferden
    Ein Führungsseminar mit Pferden als Trainingspartner
  • 29.04.2019, 9 bis 16 Uhr, Referent: Jürgen Preußig
    Zoll-Intensivtraining: EXPORT
    Der sichere Umgang mit den außenwirtschafts- und zollrechtlichen Vorschriften bei der Warenausfuhr
  • 20.+21.05.2019, jeweils 9 bis 17 Uhr, Referentin: Genevieve Besser
    Englisch für die Automobilbranche
    Fachkompetenz in technischen Details erlangen

 

Anja Schröer, Geschäftsführerin SCHRÖER CONSULTING, Bocholt, ist Expertin für die pferdegestützte Aus- und Weiterbildung.
Jürgen Preußig, Willich, war 45 Jahre in Unternehmen der Transport- und Logistikbranche beschäftigt und ist seit 2011 Dozent.
Genevieve Besser, Inhaberin von Besser Kommunikation, Siegen, ist US-Muttersprachlerin und hat langjährige Erfahrung als selbstständige Trainerin.

Ansprechpartner

Christian Kleff

Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org