"Es ist wichtig, die Neugier an technischen Berufen zu wecken“

InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie macht bei PROBAT Station

Der InfoTruck der Metall- und Elektroindustrie informiert jetzt wieder über Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort. Zurzeit setzt ihn der Unternehmerverband bei der PROBAT-Werke von Gimborn Maschinenfabrik GmbH ein, Weltmarktführer im Bereich Maschinen- und Anlagenbau für die Kaffee- und Nahrungsmittelindustrie.

Im InfoTruck können die Schüler die Berufe der Branche kennen lernen – in Bild, Text und Ton. Dabei kommt modernste Technik von der CNC-Maschine bis zur 3D-Animation zum Einsatz. „Wir bieten hier den Schülern nicht nur Theorie, sondern vor allem Praxis“, erklärt Elisabeth Schulte, die beim Unternehmerverband unter anderem für den Bereich Schule/Wirtschaft zuständig ist. „Die Schüler können im InfoTruck beispielsweise selbst programmieren und Maschinen steuern.“ In Zeiten zunehmender Digitalisierung seien technische Berufe besonders zukunftsträchtig und somit eine große Chance für die Schüler. „Übrigens gerade auch für Mädchen, die das leider viel zu selten wissen“, bestärkt Elisabeth Schulte die Jugendlichen, ihre „Fühler“ in diese Richtung auszustrecken.

Heute erkundeten Schüler der Gesamtschule Emmerich den InfoTruck. Neben den Ingenieuren des Truck-Teams, die den Schülern die beruflichen Chancen in der Metall- und Elektroindustrie praxisnah vermitteln, berichteten Auszubildende der PROBAT-Werke über ihren Weg von der Schule in die Ausbildung und wie diese aussieht. Das Unternehmen bildet zurzeit unter anderem Industriekaufleute, IT-Systemelektroniker, Technische Produktdesigner, Elektroniker für Betriebstechnik sowie Industrie- und Zerspanungsmechaniker aus. „Uns ist es wichtig, bei den Schülern die Neugier an technischen Berufen zu wecken“, so Jörg Gabriel. Der Ausbildungsleiter der PROBAT-Werke hofft mit der Aktion, Nachwuchs für den technischen Bereich in der Region zu finden.

Weitere Informationen: www.me-vermitteln.de/m-e-infotruck

Schüler der Gesamtschule Emmerich erkundeten den InfoTruck. (Foto: PROBAT)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org