Wirtschaft für Duisburg

Jochen König

 

„Wir sind Mitglied bei ,Wirtschaft für Duisburg‘ und im Unternehmerverband, weil wir nicht nur steuerlich, rechtlich, betriebswirtschaftlich beraten oder prüfen, sondern auch den Mittelstand und Duisburg stärken wollen.“

RA/WP/StB Jochen König, Geschäftsführender Gesellschafter der MOORE STEPHENS RHEIN-EMSCHER WIRTSCHAFTSPRÜFUNGGESELLSCHAFT GMBH (MSRE). Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

 

Jutta Stolle

„Mein Engagement im Mitmachverein Wirtschaft für Duisburg e.V. ist zum einen der Ausdruck der gesellschaftlichen Verantwortung von Haniel und mein persönliches Bemühen um eine positive Entwicklung für unsere Stadt."

Jutta Stolle ist Direktorin Gesellschafter bei der Franz Haniel & Cie. GmbH. Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied des Unternehmerverbandes Wirtschaft für Duisburg, dessen stellv. Vorsitzende Jutta Stolle ist.

Peter Joppa

„Wir verstehen uns mit unseren Geschäftsfeldern als den "Pulsschlag" unserer liebens- und lebenswerten Stadt. Unsere Aktivitäten sollen dazu beitragen, dass den Bewohner/Innen aber auch der steigenden Zahl von Gästen viel von Duisburgs Attraktivität bewusst wird.“

Peter Joppa, Geschäftsführer Duisburg Kontor GmbH. Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

Alexander Kranki

"Wirtschaft für Duisburg versteht sich als ,Mitmachverein‘. Wir wollen das Engagement der Unternehmen für den Standort bündeln und mit konkreten Projekten und Initiativen der Stadt Impulse für Wachstum und Beschäftigung geben."

Alexander Kranki ist Geschäftsführer des Unternehmens KRANKIKOM – Alexander Kranki Kommunikation GmbH. Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied des Unternehmerverbandes Wirtschaft für Duisburg, dessen Vorsitzender Alexander Kranki ist.

Thomas Patermann

„Wir sind Mitglied des Vereins Wirtschaft für Duisburg, da eine tatkräftige Bündelung aller Kräfte für Duisburg ungemein wichtig ist. Gerade die lokalen Unternehmen können gemeinsam mit einer guten Vernetzung einen wesentlichen Beitrag zur weiteren positiven Entwicklung Duisburg beitragen.“

Thomas Patermann, Sprecher des Vorstands der Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR. Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

Frank Wittig

"Die Stadt Duisburg liegt mir am Herzen. Wenn es um die Zukunft des Standorts geht, bringe ich mich ein. Nicht abstrakt, sondern konkret.“

Frank Wittig ist Geschäftsführer der Duisburger WITTIG GmbH sowie der ebenfalls in Duisburg ansässigen Meuthen GmbH. Die WITTIG GmbH ist seit 2018 Mitglied im Unternehmerverband Wirtschaft für Duisburg, dessen stellv. Vorsitzender Frank Wittig ist.

Tom Hoffmann

„Wir sind Macher. In dem Sinne freuen wir uns darauf, im Rahmen des Vereins Wirtschaft für Duisburg e.V., unter dem Dach des Unternehmerverbands, aktiv an der Verbesserung der Attraktivität Duisburgs als Wirtschaftsstandort mitzuwirken.“

Tom Hoffmann, Geschäftsführender Gesellschafter CANTALOOP GmbH. Das Unternehmen ist seite 2018 Mitglied im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

 

Helge Kipping

"Als Finanzpartner vieler Duisburger Unternehmen suchen wir den ständigen Kontakt zu unseren Kunden. Wir stehen für Engagement und Partnerschaft! Für den Standort Duisburg und für die Unternehmen in Duisburg! Mit der Mitgliedschaft im Unterverband "Wirtschaft für Duisburg" dokumentieren wir unseren steten Willen, an einer erfolgreichen Zukunft Duisburgs aktiv mit zu wirken."

Helge Kipping ist Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Duisburg und Dezernent für das Firmenkundengeschäft. Mit zahlreichen Geschäftsstellen pflegt die Sparkasse Duisburg flächendeckend den direkten Kontakt zum Kunden. Das Unternehmen ist seit 2004 Mitglied im Unternehmerverband Ruhr-Niederrhein und seit 2018 im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

Dr. Birgit Beisheim

„Die Digitalisierung unseres gesamten Geschäftsfelds kann nur mit den richtigen Kooperationspartnern gelingen. Dazu braucht es gute lokale Netzwerke und neue Plattformformate.“

Birgit Beisheim, Geschäftsführerin A.M.C.O. united samplers and assayers GmbH. Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

Claudia Prell

„Als Duisburgerin begrüße ich sehr, dass die guten Ansätze des Masterplans nun sukzessive umgesetzt werden. Die Commerzbank ist seit über 100 Jahren im Wirtschaftsraum Ruhrgebiet tätig und wir wollen weiterhin unsere Erfahrung und Kompetenz für Duisburg einbringen. Darum sind wir nicht nur seit vielen Jahren  im Unternehmerverband, sondern jetzt auch bei „Wirtschaft für Duisburg“ aktiv.“

Claudia Prell leitet das Wealth Management der Commerzbank AG Niederlassung Duisburg. Das Unternehmen ist seit Jahrzehnten Mitglied im Unternehmerverband Ruhr-Niederrhein und seit 2018 im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

Dirk Suceska

"Der Unternehmerverband ist ein erstklassiges Forum zum Austausch und zur Zusammenarbeit auf regionaler Ebene. Als einer der größten Arbeitgeber in Duisburg möchten wir uns in die Entwicklung unserer Stadt einbringen und so den Standort stärken."

Dirk Suceska ist Pressesprecher der TARGOBANK. Das Unternehmen ist Mitglied im Unternehmerverband Ruhr-Niederrhein und bei Wirtschaft für Duisburg e.V.

 

Olaf Geist

„In Duisburg konnten wir in den letzten Jahren viele Akzente setzen. Dazu zählen der Bau des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, der Erwerb von Unternehmerparks und die Entwicklung dringend benötigter Gewerbeflächen. Im Unternehmerverband haben wir die Möglichkeit, frühzeitig mit hochkarätigen Partnern in den Dialog über Standort- und Immobilienentwicklungen zu treten.“

Olaf Geist, Leiter der Region West Aurelis Real Estate Service GmbH. Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied im Unternehmerverband Wirtschaft für Duisburg.

Dr. Harald Beschorner

„Viele Unternehmen klagen über mangelnden Nachwuchs, auch wegen des häufigen Wunsches der jungen Generation nach einem akademischen Abschluss. Als Arbeitgeber stärken Sie Ihr Profil und die Bindung der Mitarbeitenden, wenn sie über eine betriebliche Ausbildung hinaus die Möglichkeit bieten, ein duales oder berufsbegleitendes Studium zu absolvieren.“

Dr. Harald Beschorner ist Kanzler der FOM Hochschule. Mit über 50.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands, über 1.000 Studierende sind derzeit an der FOM in Duisburg eingeschrieben. Das Unternehmen ist seit 2018 Mitglied im Unternehmerverband "Wirtschaft für Duisburg".

 

Kalender

Unternehmertage und -treffen, Seminare, Arbeitskreise, Business Breaks oder Netzwerkveranstaltungen – die nächsten Termine des Unternehmerverbandes sind hier aufgelistet.

Weiterlesen

Downloads

Unsere Broschüren finden Sie hier ebenso wie unsere Zeitung [unternehmen!]. Auch über unser HAUS DER UNTERNEHMER können Sie sich anhand von Flyern informieren.

Weiterlesen
Ansprechpartner

Ansprechpartner

Acht Juristen, ein Verbandsingenieur, eine Volkswirtin und zwei Journalisten – wenn Sie Fragen haben, helfen wir gerne weiter. Alle Ansprechpartner mit ihren Assistentinnen finden Sie hier.

Weiterlesen
HAUS DER UNTERNEHMER

HAUS DER UNTERNEHMER

Der Unternehmerverband hat seinen Sitz im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg. Es kann für geschäftliche wie private Anlässe gemietet werden.

Weiterlesen