Gestaltung der Arbeitsbeziehungen

Flexiblere Arbeitsbeziehungen

Nach oben

Erfolgsorientierte Engelte

Die Unternehmerverbandsgruppe fordert und fördert moderne leistungs- und gewinnbezogene Entlohnungsformen für hoch qualifizierte Fachkräfte ebenso wie Einstiegstarife für Langzeitarbeitslose, sowohl befristete Beschäftigungsverhältnisse als auch Zeitarbeit in allen Variationen. Wo der am Markt erzielte Lohn nicht reicht, kann der Staat durchaus mit öffentlichen Transferzahlungen helfen und daraus einen „Kombilohn“ machen.

Die Tarifverträge müssen viel stärker als bisher z.B. durch Öffnungsklauseln für betriebsnahe Regelungen aufgelockert werden. Wo sie den Menschen hilft, ist die Ausnahme vom Gesetz oder Tarifvertrag zu ermöglichen. Immer noch verbietet zum Beispiel das so genannte Günstigkeitsprinzip die Bezahlung eines Arbeitnehmers unter Tarif – auch wenn er einverstanden ist und sein Arbeitsplatz nur so erhalten werden kann.

Formale Berufsabschlüsse und starre Kriterien wie Alter und Betriebszugehörigkeit spielen meist noch die Hauptrolle bei der Entlohnung. Für die Gewerkschaften und die staatliche Steuer- und Sozialpolitik steht noch immer der soziale Ausgleich im Vordergrund – und nicht die leistungsbezogene Bezahlung. So fehlen Anreize zur eigenen Fortbildung und die Beschäftigungschancen von Älteren und Geringqualifizierten verschlechtern sich gleichermaßen, weil die Tarifentgelte ihren rentablen Einsatz immer schwerer machen.

Nach oben

Arbeitsplatzsicherheit und Wettbewerbsfähigkeit

Weniger Regulierung auf den Arbeitsmärkten bedeutet darum mehr Freiheit für den mündigen Arbeitnehmer, mehr Chancen auf einen Arbeitsplatz und damit auf ein selbst erzieltes Einkommen. Der Arbeitgeber hingegen stärkt die Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens, kann flexibler auf dem Markt reagieren und erhält Planungssicherheit.

Nicht zuletzt: Im 21. Jahrhundert sind überholte Instrumente wie Streik und Aussperrung durch moderne Verfahren zur Konfliktlösung zu ersetzen.

Nach oben

Ansprechpartner

Zum Thema Arbeitsbeziehungen beraten Sie beim Unternehmerverband die Juristen, der Verbandsingenieur sowie auch unsere Volkswirtin. Wir sorgen dafür, dass Sie jederzeit schnell Rat einholen können, auch wenn Ihr vertrauter Ansprechpartner gerade einmal nicht erreichbar sein sollte. Wir halten also praktisch eine Telefon-Hotline stets für Sie offen, wenn es einmal „brennt“. Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner.

Nach oben

 

Kalender

Unternehmertage und -treffen, Seminare, Arbeitskreise, Business Breaks oder Netzwerkveranstaltungen – die nächsten Termine des Unternehmerverbandes sind hier aufgelistet.

Weiterlesen

Downloads

Unsere Broschüren finden Sie hier ebenso wie unsere Zeitung [unternehmen!]. Auch über unser HAUS DER UNTERNEHMER können Sie sich anhand von Flyern informieren.

Weiterlesen
Ansprechpartner

Ansprechpartner

Acht Juristen, ein Verbandsingenieur, eine Volkswirtin und zwei Journalisten – wenn Sie Fragen haben, helfen wir gerne weiter. Alle Ansprechpartner mit ihren Assistentinnen finden Sie hier.

Weiterlesen
HAUS DER UNTERNEHMER

HAUS DER UNTERNEHMER

Der Unternehmerverband hat seinen Sitz im HAUS DER UNTERNEHMER in Duisburg. Es kann für geschäftliche wie private Anlässe gemietet werden.

Weiterlesen