Jobmesse auf dem Campus: Unternehmerverband ruft Betriebe zur Teilnahme auf

Karrieretag am 9. November soll Unternehmen und Studierende zusammenbringen

Kontakte knüpfen, Tipps holen und dem künftigen Arbeitgeber die Hand schütteln: Am 9. November findet in der Universität Duisburg-Essen (UDE) bereits zum dritten Mal ein Karrieretag statt. „Wir wollen, dass hochqualifizierte Fachkräfte nicht abwandern, sondern ihre beruflichen Perspektiven in den Betrieben der Region finden“, erläutert Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes, das Ziel der Veranstaltung. „Durch die Begegnungen, die auf dem Karrieretag ermöglicht werden, können wir für die Attraktivität der heimischen Arbeitsplätze werben“, so Schmitz weiter.

Der Karrieretag wird von der Universität Duisburg-Essen gemeinsam mit den Unternehmerverbänden aus Duisburg und Essen organisiert und findet auf dem Duisburger Campus der UDE statt. Die Jobmesse ist für Studierende und Absolventen der Ingenieurwissenschaften und der Physik gedacht. Interessierte Unternehmen sind eingeladen, sich ein Bild vom akademischen Nachwuchs zu machen. „Wir rufen die Unternehmen in der Region dazu auf, mitzumachen und auf den Nachwuchs zuzugehen. Angesichts des zunehmenden Fachkräftebedarfs gerade in den technischen Disziplinen ist es für die Betriebe wichtig, früh auf den Nachwuchs zuzugehen. Einige wenige Plätze für Unternehmen sind noch frei“, so Schmitz. Interessierte Unternehmen sollten sich bis zum 14. Oktober 2016 per E-Mail unter karriereperspektiven(at)uni-due(dot)de melden. Eine geringe Standgebühr für Unternehmen – für Mitglieder des Unternehmerverbandes ermäßigt – trägt zu den Kosten der Organisation bei.

Herzstück der Jobmesse ist die Ausstellung auf dem Campus-Gelände, auf der sich Betriebe aus der Region den Studierenden vorstellen. Ihre Teilnahme zugesagt haben bereits 21 Unternehmen aus der Region. Unter Ihnen folgende Mitglieder des Unternehmerverbandes: die Probat-Werke (Emmerich), MAN Diesel & Turbo SE (Oberhausen), Mitsubishi Hitachi Power Systems Europe GmbH (Duisburg) sowie die Siemens AG (Duisburg, Mülheim, Bocholt).

„Die Unternehmen bringen ganz unterschiedliche Angebote mit: Praktika, Trainee-Programme, Themen für Abschlussarbeiten und feste Jobs“, weiß Jürgen Paschold, Verbandsingenieur, der für das Projekt beim Unternehmerverband verantwortlich ist. Damit der Berufseinstieg gelingt, gibt es neben den Infoständen im Vorfeld einen Bewerbungsmappen-Check. Die teilnehmenden Unternehmen profitieren aus Sicht des Unternehmerverbandes auch in einer zweiten Hinsicht vom Karrieretag: „Im Gespräch mit Dozenten und Studierenden können sie mehr über Fachrichtungen und Spezialisierungen der Universität erfahren und so in Zukunft noch gezielter auf den Nachwuchs zugehen“, sagt Paschold.

Weitere Informationen zum Programm und Aussteller: www.karriereperspektiven-due.de/programm

 

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org