Erfolgreich führen in der Produktion, Teil 3, 2-tägig, Teilnahme auch ohne Teil 2+3 möglich

Datum:  - 
Seminar-Nummer: P082018
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 840,- / 680,-* Euro
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Betriebsleiter, Meister und Teamleiter in der Produktion, Arbeitsvorbereitung, Instandhaltung oder Logistik.
Anmelden

Anforderungen an Führungskräfte auf Betriebsleiter-, Meister- und Teamleiterebene bewältigen

Do., 1. und Fr., 2. März 2018, 9:30 bis 17 Uhr und 8 bis 15:30 Uhr

Die Anforderungen an die Führungskompetenzen auf Meisterebene sind hoch: Die Bewältigung von ständigem Termin- und Kostendruck, hohe Kunden- und Qualitätsanforderungen und die damit verbundene Aufgabenkomplexität, fordern auch in der Mitarbeiterführung ein professionelles Handwerkszeug. Mitarbeiter laufen nicht einfach mit, sondern müssen ständig angemessen informiert, überzeugt und motiviert werden. Zudem sind Sie als Mittler zwischen verschiedenen Interessensebenen ständigen Konfliktsituationen ausgesetzt. Ziel dieses Seminars soll es sein, die Führungskompetenzen weiter auszubauen und Sie als Führungskraft fit für die täglichen Herausforderungen zu machen. Führungswissen soll aufgefrischt und auf den aktuellen Stand gebracht werden, im Mittelpunkt stehen Aufgabenstellungen, die eng an die berufliche Praxis orientiert sind.

Die Teilnehmer reflektieren typische Situationen aus dem beruflichen Alltag und üben Schlüsselfertigkeiten und den angemessenen Umgang damit, um sich sicherer als Führungskraft positionieren und durchsetzen zu können. Am Seminarende erstellen die Teilnehmer einen persönlichen Maßnahmenplan, um ihre Führungskompetenz im Alltag nachhaltig zu optimieren.

 

  • Effektive Steuerung von Lern- und Arbeitsprozessen
    - Steuerung von Lernen und Arbeiten in Gruppen unter Berücksichtigung von
      neurowissenschaftlichen Erkenntnissen
    - Steuerung von Kommunikations- Arbeits- und Entscheidungsprozessen im Team und an
      Schnittstellen
    - Tools zur Steigerung der Eigenverantwortlichkeit und Arbeitsfähigkeit
    - Kommunikation im Shopfloor-Management
    - Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen und zu Mitdenkern machen
  • Verantwortung für Ziele und Prozesse übernehmen
    - Kooperationsverhalten in der Führungsmannschaft leben
    - Innovationen, Ziele und Themen umsetzen und vorantreiben
    - Ziele für Mitarbeiter verständlich machen und effektiv umsetzen
    - Kommunikation zwischen Schichten und verschiedenen Hierarchieebenen
    - Kooperation zwischen Mitarbeitern und Schichten fördern
    - Kommunikation verbessern: Schichtgespräche führen, Teilnahme an Besprechungen und - -
      Dokumentation
    - Sensibilisierung für Arbeitssicherheit
    - Verschwendungsarten kennen und vermeiden
    - Mitarbeiter anleiten, Verschwendung zu vermeiden
    - Umgang mit Verbesserungsvorschlägen
  • Zeit- und Selbstmanagement optimieren
    - Tools des Zeitmanagements zur eigenen Arbeitsorganisation
  • Gesund führen
    - Einflußfaktoren von Führungsverhalten auf Mitarbeitergesundheit
    - Reduzierung von Stressfaktoren und Erweitern von Ressourcen im Betrieb
  • Persönliche Kompetenzen weiterentwickeln
    - Verbesserung der eigenen Arbeitsorganisation und Zeitmanagement
    - Umgang mit Belastungen und Rückschlägen – Resilienztraining
    - Reflexion: Was habe ich bisher erreicht - persönliche Ziele definieren: Stufenplan zur
      Weiterentwicklung aufstellen

Sie können sich für Tel 3 auch ohne die Teilnahme an Teil 1 und 2 anmelden!

Referenten

Helga Kleinkorres

Inhaberin, Coaching-Beratung-Training, Duisburg

Helga Kleinkorres ist als Referentin, Business Coach und Wirtschaftsmediatorin in Unternehmen tätig. Themenschwerpunkte sind Entwicklung und Implementierung von Personalprojekten, Entgeltrahmenabkommen (ERA), Führungskräfteentwicklung sowie Kommunikations- und Verhaltenstraining.

Anmelden