Betriebsratswahlen 2018

Datum:  - 
Seminar-Nummer: R492017
Ort: HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 350,- / 280,-* Euro
Zielgruppe: Geschäftsführer, Personalleiter, Personalreferenten
Anmelden

Grundlagen für die Vorbereitung und Durchführung

Bald ist es wieder soweit: In der ersten Jahreshälfte 2018 finden die nächsten regelmäßigen Betriebsratswahlen statt. Der Betriebsrat wird in einem aufwändigen und komplizierten Wahlverfahren gewählt. Es lauern viele Fallstricke: Welche Fristen sind einzuhalten? Wer ist wahlberechtigt? Welche Informationen muss der Arbeitgeber zur Verfügung stellen?

Vermeidbare Fehler können schnell zu einer Wahlanfechtung führen, die nicht nur zusätzliche Kosten für den Arbeitgeber, sondern neben einer Rechtsunsicherheit auch eine schlechte Stimmung im Betrieb verursacht. Daher sollte der Arbeitgeber gut vorbereitet sein, um zum Beispiel bei Verstößen noch rechtszeitig und in zulässiger Weise einwirken zu können. 

Ziel des Seminars ist es, Ihnen einen Überblick zu den Regeln der Betriebsratswahl und den Rechten und Pflichten des Arbeitgebers, auch anhand von Praxisbeispielen, zu verschaffen.

  • Einleitung der Wahl
  • Arten der Wahlverfahren
  • Grundlage für die Wahl: Betriebsstrukturen
  • Größe des zu bildenden Betriebsrats
  • Aktives Wahlrecht und passive Wahlberechtigung
  • Wahlverfahren und Sitzverteilung
  • Schwerpunkt: Regelwahlverfahren
  • Kosten der Wahl
  • Nichtigkeit der Wahl und Wahlanfechtung
  • Rechtsschutz im laufenden Wahlverfahren

Referenten

Erhan Köse

Rechtsanwalt Unternehmerverband, Duisburg

Erhan Köse ist seit 2009 für die Unternehmerverbandsgruppe tätig. Nach erfolgreicher Absolvierung des Lehrgangs „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ ist er neben der Prozesssvertretung hauptsächlich Ansprechpartner der Mitgliedsunternehmen bei Fragen aus den Bereichen des Arbeits- und Tarifrechts, der Betriebsverfassung und des Arbeitnehmerdatenschutzes.

Anmelden