New Work: Wie arbeiten wir in Zukunft?

 - 
Kategorien Events

Modernes Arbeiten politisch smart gestalten

Arbeit und Erwerbsbiographien werden heutzutage immer vielfältiger. Nach einem Angestellten-Verhältnis folgt beispielsweise ein Sabbatical, bevor man dann als Freelancer an vielen verschiedenen Projekten mitarbeitet. Außerdem ist mit einem Knopfdruck in der Bahn, auf dem Sofa oder am Strand das Büro eingerichtet.

Wie sollen Politik, Unternehmen und Gesellschaft auf diesen Trend reagieren? Wie muss ein modernes Arbeitsrecht aussehen? Welche Weichen müssen jetzt gestellt werden, damit Deutschland bei den Themen Arbeit und Industrie 4.0 den Anschluss nicht verliert?

Diese und andere Fragen wollen wir mit Ihnen und unseren Experten diskutieren. Mit dabei sind: Ministerpräsident und Bundesminister a. D. Wolfgang Clement, der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag Johannes Vogel MdB, der Sprecher für Digitalisierung und Innovation der CDU-Landtagsfraktion NRW Florian Braun MdL und der Unternehmer Alexander Kranki. Bianca Thomas (Journalistin bei RTL und n-tv) wird die Veranstaltung moderieren.

Die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) und der Unternehmerverband Duisburg würden sich sehr freuen, Sie zur Veranstaltung begrüßen zu können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Sabrina Köhler (Tel.: 0203 99367-205, E-Mail: koehler(at)unternehmerverband(dot)org).

Zurück