Bocholt 4.0 - Gewerbeschau 2017

 - 
Kategorien Vor Ort

Am Sonntag, 17. September 2017, wird erstmals die Gewerbeschau „BOCHOLT 4.0“ im Industriepark Schlavenhorst stattfinden. Sie ist eine Plattform für lokale Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistung und Handel.

Ziele für die teilnehmenden Unternehmen bei diesem „Tag der offenen Tür“ sollen u.a. Imagewerbung, die Darstellung ihrer Produkte und Dienstleistungen, die Steigerung ihres Bekanntheitsgrads, Gewinnung von Neukunden und Arbeitnehmern und die gegenseitige Vernetzung sein. Die Gewerbeschau dient außerdem zur gegenseitigen Information über technische und technologische Möglichkeiten der Unternehmen und soll die Wirtschaftskraft am Standort Bocholt bestmöglich präsentieren. Kleine Unternehmen, die z. T. über keine eigenen Ausstellungsräume verfügen, erhalten die Möglichkeit, ihr Unternehmen repräsentativ in Ausstellerzelten oder auf Freiflächen vorzustellen. Darüber hinaus ist „BOCHOLT 4.0“ eine Gelegenheit, um neue Kunden,
Zulieferer und Kooperationspartner kennenzulernen. Die Idee ist es aber auch, potentiellen zukünftigen Auszubildenden die beteiligten Unternehmen und deren Ausbildungsberufe vorzustellen. Zu diesem Zweck laden Unternehmen zu Betriebsbesichtigungen ein und informieren über Berufsbilder, Ausbildung, Bewerbungsverfahren und vieles mehr. Auch für Familien lohnt ein Spaziergang durch das Industriegebiet. Viele Unternehmen haben die Tore für Besucher geöffnet und geben interessante Einblicke.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie bei dieser Veranstaltung als Aussteller mitmachen und / oder sie als Sponsor unterstützen! Durch ein Sponsoring haben Sie die Gelegenheit, Ihr Unternehmen in exponierter und öffentlichkeitswirksamer Form zu präsentieren. Details dazu finden Sie auf den
folgenden Seiten:

Zurück