Erfolgreich führen in der Produktion (Teil 1), 2-tägig

Datum:  - 
Seminar-Nummer: P802017
Ort: HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 840,- / 680,-* Euro
Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Betriebsleiter, Meister und Teamleiter in der Produktion, Arbeitsvorbereitung, Instandhaltung oder Logistik.
Anmelden

Anforderungen an Führungskräfte auf Betriebsleiter-, Meister- und Teamleiterebene bewältigen

16. und 17. November 2017, 9:30 bis 17 Uhr und 8 bis 15:30 Uhr

Die Anforderungen an die Führungskompetenzen auf Meisterebene sind hoch: Die Bewältigung von ständigem Termin- und Kostendruck, hohe Kunden- und Qualitätsanforderungen und die damit verbundene Aufgabenkomplexität, fordern auch in der Mitarbeiterführung ein professionelles Handwerkszeug. Mitarbeiter laufen nicht einfach mit, sondern müssen ständig angemessen informiert, überzeugt und motiviert werden. Zudem sind Sie als Mittler zwischen verschiedenen Interessensebenen ständigen Konfliktsituationen ausgesetzt. Ziel dieses Seminars soll es sein, die Führungskompetenzen weiter auszubauen und Sie als Führungskraft fit für die täglichen Herausforderungen zu machen. Führungswissen soll aufgefrischt und auf den aktuellen Stand gebracht werden, im Mittelpunkt stehen Aufgabenstellungen, die eng an die berufliche Praxis orientiert sind.

Die Teilnehmer reflektieren typische Situationen aus dem beruflichen Alltag und üben Schlüsselfertigkeiten und den angemessenen Umgang damit, um sich sicherer als Führungskraft positionieren und durchsetzen zu können. Am Seminarende erstellen die Teilnehmer einen persönlichen Maßnahmenplan, um ihre Führungskompetenz im Alltag nachhaltig zu optimieren.

  • Arbeitsrechtliche Grundlagen und Fragestellungen (90 Minuten Vortrag)
  • Führungsrolle und Aufgaben des Meisters heute
  • Anforderungen an Führungskräfte in der Fertigung
  • Führen in der Sandwichposition: Angemessenes Positionieren gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern
  • Führungsstile - situatives Führungsverhalten in der Praxis
  • Mit klarem Führungsstil überzeugen, Regeln für eine gute Teamarbeit aufstellen
  • Aufgaben und Verantwortung delegieren und kontrollieren
  • Unterschiedliche Mitarbeitertypen führen und fördern, Mitarbeiter beurteilen
  • Kommunizieren, informieren und überzeugen: Grundlagen professioneller Kommunikation im Betrieb
  • Anerkennung und Kritik: Feedback praktizieren
  • Sicher auftreten, überzeugen, klar und präzise informieren
  • Teambesprechungen erfolgreich leiten und wirksam präsentieren
  • Grundlagen zur Motivation von Mitarbeitern
  • Mitarbeiter für Veränderungen gewinnen und zu Mitdenkern machen

Es wird zu diesem Seminar einen Teil 2 und einen Teil 3 geben. Nachstehende Termine sind dafür festgelegt und können gerne schon vorgemerkt werden:

Teil 2: 18. + 19.01.2018, / Teil 3: 1.3. + 2.3.2018

Referenten

Helga Kleinkorres

Inhaberin Coaching-Beratung-Training, Duisburg

Helga Kleinkorres ist als Referentin, Business Coach und Wirtschaftsmediatorin in Unternehmen tätig. Themenschwerpunkte sind Entwicklung und Implementierung von Personalprojekten, Entgeltrahmenabkommen (ERA), Führungskräfteentwicklung sowie Kommunikations- und Verhaltenstraining.

Moritz Streit

Rechtsanwalt, Unternehmerverband, Duisburg

Moritz Streit ist bereits seit mehreren Jahren als Rechtsanwalt mit Schwerpunkt im Arbeits- und Tarifrecht tätig. Zunächst für den vero - Verband der Bau- und Rohstoffindustrie e.V. und sodann für den Essener Unternehmensverband e.V. Seit März 2014 ist er für die Unternehmerverbandsgruppe im Bereich der arbeits- und tarifrechtlichen Beratung sowie der Prozessvertretung der Mitgliedsunternehmen tätig.

Anmelden