Schwierige Ausbildungssituationen meistern

Datum:  - 
Seminar-Nummer: P892017
Ort: HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 480,- / 390,-* Euro
Zielgruppe: HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Anmelden

Handlungsrepertoire erweitern – Kommunikation verbessern

Schwierige Situationen mit Auszubildenden kommen in der Praxis immer wieder vor. Das kann beispielsweise daran liegen, dass Auszubildende viele Situationen im beruflichen Umfeld noch nicht richtig einschätzen und nicht angemessen damit umgehen können. Auch ist die Persönlichkeitsentwicklung noch nicht abgeschlossen. Umso wichtiger ist eine klare, verständliche Kommunikation, um gegenseitige Erwartungen zu artikulieren und schwierige Situationen nicht eskalieren zu lassen. Emotionale und sprachliche Barrieren, aber auch kulturelle Unterschiede machen dies nicht immer leicht. 

Wie verhalte ich mich als Ausbilder, wenn Azubis nicht das gewünschte Verhalten zeigen, sich Fehlzeiten häufen, Leistungsmängel auftreten oder Konflikte zwischen Azubis oder mit Kollegen auftreten? Häufig scheinen „Warnungen“ gar nicht anzukommen, Regeln nicht wahrgenommen zu werden.

  • 1x1 der Kommunikation und Gesprächsführung in der Ausbildung
  • Klartext reden: Gegenseitige Erwartungen klären
  • Kritisieren ohne zu verletzen
  • Konfliktsituationen erkennen und einschätzen können
  • Machtspiele in der Ausbildung
  • Unpünktlichkeit, Fehlzeiten, Leistungsmängel - Umgang mit Störungen im Verhalten
  • Konsequentes Handeln: Vorstufen für disziplinarische Schritte
  • Effektive Gesprächsführung bei Konflikten
  • Exkurs interkulturelle Kompetenz: Umgang mit Migranten und Flüchtlingen in der Ausbildung
  • Souveräner Auftritt mit Körpersprache, Gestik & Mimik

Methoden
Fallanalysen, fachlicher Input, Übungen von Fallbeispielen aus der Praxis.

Referenten

Helga Kleinkorres

Inhaberin Coaching-Beratung-Training, Duisburg

Helga Kleinkorres ist als Referentin, Business Coach und Wirtschaftsmediatorin in Unternehmen tätig. Themenschwerpunkte sind Entwicklung und Implementierung von Personalprojekten, Entgeltrahmenabkommen (ERA), Führungskräfteentwicklung sowie Kommunikations- und Verhaltenstraining.

Anmelden