Ausbildungsbeauftragte stärken und professionalisieren

Datum:  - 
Seminar-Nummer: P452019
Ort:HAUS DER UNTERNEHMER, Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg
Preis: 480,- / 390,-* Euro
Zielgruppe: Ausbilder, Ausbildungsbeauftragte, Personalverantwortliche
Anmelden

Ausbildung im Unternehmen optimieren

Nicht alle, die sich mit Ausbildung im Unternehmen befassen, sind auf diese Aufgabe hinreichend vorbereitet. Ob als benannte Ausbildungsbeauftragte oder als fachlich ausbildender Mitarbeiter – ein Grundwissen in diesem Themenfeld ist immer hilfreich. Schließlich soll die Arbeit mit Auszubildenden nicht als zusätzliche Belastung, sondern als Bereicherung empfunden werden.

Eine fachliche Qualifizierung gibt diesem Personenkreis mehr Sicherheit im Umgang mit Auszubildenden und hilft bei der Umsetzung von Ausbildungsplänen und der Erreichung von Ausbildungszielen. Schließlich soll neben dem qualifizierten Erwerb fachlicher Fertigkeiten und Kenntnisse auch die soziale Integration in den Betrieb gelingen. Der Umgang mit Azubis soll motivieren und für die Aufgaben begeistern, der Lernstoff lebendig und handlungsorientiert vermittelt werden, damit Azubis als künftige Mitarbeiter ihre Aufgaben selbständig und engagiert erfüllen können.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Rolle und Aufgabe des Ausbildungsbeauftragten
  • Ziele der Ausbildung / Lernziele
  • Handlungskompetenzen und Schlüsselqualifikationen vermitteln
  • Organisation der Ausbildung in der Fachabteilung
  • Grundlagen der Jugendpsychologie – Umgang mit Heranwachsenden
    - Lernpsychologische Grundlagen
  • Lernaufträge gestalten und aktives Mitarbeiten fördern
  • Führen und Motivation von Auszubildenden
  • Umgang mit schwierigen Situationen
    - Feedback und Beurteilung – was Azubis weiterhilft und dem Unternehmen nützt

Referenten

Helga Kleinkorres

Inhaberin, Coaching-Beratung-Training, Duisburg

Helga Kleinkorres ist als Referentin, Business Coach und Wirtschaftsmediatorin in Unternehmen tätig. Themenschwerpunkte sind Entwicklung und Implementierung von Personalprojekten, Entgeltrahmenabkommen (ERA), Führungskräfteentwicklung sowie Kommunikations- und Verhaltenstraining.

Anmelden