„Wie liberal sind wir noch?“

Unternehmer diskutieren am 8. Dezember mit dem FDP-Bundesvorsitzenden Christian Lindner über den Zustand der Freiheit

Freie Wahlen, Presse-, Meinungs- und Religionsfreiheit – laut dem sogenannten „Freiheitsindex“, der jährlich ermittelt wird, sind dies wesentliche Werte für einen Großteil der Deutschen. Doch nicht nur die jüngsten Anschläge in Paris zeigen, welchen Herausforderungen die Freiheit gegenübersteht: „Die Freiheit ist derzeit großen Bewährungsproben ausgesetzt“, so Wim Abbing, Vorstandsvorsitzender der Unternehmerverbandsgruppe, in der Einladung zum Unternehmertag.

Grund genug für den Unternehmerverband, den Zustand der Freiheit in den Mittelpunkt des nächsten Unternehmertages zu stellen. Unternehmer aus der gesamten Region und führende Repräsentanten aus Politik und Gesellschaft werden am 8. Dezember im HAUS DER UNTERNEHMER erwartet. Sie werden mit dem Gastredner Christian Lindner, FDP-Bundesvorsitzender, die Frage „Wie liberal sind wir noch?“ diskutieren.

In Deutschland selbst kommt die Freiheit nach Auffassung der Unternehmerschaft noch von einer anderen Seite unter Druck: „Der Ruf nach neuen Gesetzen und Regulierungen ebbt nicht ab. Im Gegenteil: Immer neue Regulierungen schränken die unternehmerische Freiheit ein“, so Wolfgang Schmitz, Hauptgeschäftsführer des Unternehmerverbandes.

Was heißt es vor diesem Hintergrund nun konkret, die Freiheit zu verteidigen? Welchen Beitrag müssen die Unternehmen leisten? Viele spannende Fragen an Christian Lindner.

Der traditionelle Unternehmertag ist die wichtigste Veranstaltung des Unternehmerverbandes. Er findet zwei Mal jährlich statt. Als Gastredner beim Unternehmertag reiht sich Christian Lindner in eine namhafte Reihe führender Persönlichkeiten ein. So standen bereits Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, der ehemalige Kanzleramtsminister Bodo Hombach und Wolfgang Ischinger, Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, den Gästen im HAUS DER UNTERNEHMER Rede und Antwort.

Christian Lindner, Bundesvorsitzender der FDP und Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion (Foto: FDP)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Sonja Kochem

Mitarbeiterin Marketing und Kommunikation

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:kochem(at)unternehmerverband(dot)org