Wie funktioniert Gründung in Duisburg?

Mercator-Treff von Wirtschaft für Duisburg bringt Gründungsexperten zusammen

Welche Wege Unternehmensgründern in Duisburg offen stehen und welche ihnen vielleicht noch geebnet werden müssen, diese Fragen stehen im Mittelpunkt des zweiten Mercator-Treffs des neuen Unternehmerverbandes Wirtschaft für Duisburg. Experten zum Thema stehen den Gästen am 27. Juni um 12 Uhr Rede und Antwort. Mit auf Expertenseite dabei sind unter anderem Wirtschaftsförderer Ralf Meurer sowie der für Unternehmensgründungen zuständige Geschäftsführer der niederrheinischen IHK Michael Rüscher.

Die Unternehmer von Wirtschaft für Duisburg wollen mehr erfahren über die Duisburger Gründerszene. Gibt es diese überhaupt? Mit welchen Geschäftsideen punkten Duisburger Unternehmensgründer besonders? Welche Starthilfen können Neuunternehmer erwarten?

Die Veranstaltung, die in den Räumlichkeiten der Volksbank Rhein-Ruhr im Innenhafen stattfindet, richtet sich an Vertreter der Duisburger Wirtschaft. Interessierte Unternehmer sind herzlich eingeladen. Mit dem neuen Veranstaltungsformat des Mercator-Treffs will Wirtschaft für Duisburg die Netzwerke in der Stadt stärken. Wichtige Themen des Wirtschaftsstandorts stehen dabei im Fokus.

Eine Anmeldung bei der Geschäftsstelle von Wirtschaft für Duisburg ist erforderlich (koehler@unternehmerverband.org; Tel.: 0203 99367-205).

Ansprechpartner

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org