WahlZeit #wirtschaftsindwiralle

Unternehmerverband lädt Wirtschaft und Politik am 15. September 2021 zum Schlagabtausch vor der Bundestagswahl ein

Bildungswende jetzt! Genehmigungsverfahren vereinfachen! Industrielle Wertschöpfungsketten sichern! Digitale Verwaltung auf Nutzer zentrieren! In einer Video-Kampagne, die unter dem Hashtag #wirtschaftsindwiralle läuft, reden NRW-Unternehmer Klartext. „Das möchten wir nicht nur online tun, sondern auch live, echt und in Farbe: Wir laden Unternehmer, Führungskräfte und Personaler zu einer Präsenzveranstaltung ein, um mit Bundestagskandidaten des Wahlkreises Borken II ins Gespräch zu kommen“, erläutert Jennifer Middelkamp von der Regionalgeschäftsführung des Unternehmerverbandes.

Bei der „WahlZeit“ am frühen Morgen des 15. September 2021 auf Gut Heidefeld stehen vier Politiker Rede und Antwort: Anne König (CDU) aus Borken, Nadine Heselhaus (SPD) aus Bocholt, Karlheinz Busen (FDP) aus Gronau und Bernhard Lammersmann (Bündnis 90/Die Grünen) aus Reken. Im Mittelpunkt stehen die drei Themenblöcke Standort Deutschland, Steuern und Genehmigungen sowie Arbeitsmarkt und Fachkräfte. „Diese Themen brennen den Unternehmern am meisten auf den Nägeln, denn hier gilt es voranzukommen, echte Ideen zu entwickeln, Zukunftsfragen zu beantworten“, so Middelkamp. In der Wahlzeit solle vor allem die lokale Brille aufgesetzt werden, um herauszufinden, wie sich die hiesigen Bundestagskandidaten in der kommenden Legislaturperiode für den Standort einsetzen wollen.

Mit Blick auf einen bis dato inhaltsleeren Wahlkampf wollen die Arbeitgeber konkret und ehrlich wissen, wie die Politiker die Zukunft gestalten wollen. Es gibt viele Fragen: Warum musste ein Lieferkettengesetz kurz vor Ende der Legislatur durchgepeitscht werden – ein Mittelständler kann nicht bis in den letzten Winkel der Erde diese Auflagen überprüfen. Warum dauert ein Planungsverfahren Jahre bis Jahrzehnte – um Arbeitsplätze auszubauen, braucht man schnellere Genehmigungen, sonst macht es die Konkurrenz. Wie sollen energieintensive Produkte aus Deutschland wettbewerbsfähig bleiben, wenn diese im europäischen Wirtschaftsraum mit einem Fünftel unserer Energiekosten hergestellt werden? Wie können Arbeitsplätze besser und schneller besetzt werden – die Rente mit 63 und Einschränkungen bei Zeitarbeit und Befristung schneiden den Zugang zu Älteren und Ungelernten ab. „Es fehlt leider oft das Verständnis für wirtschaftliche Erfordernisse“, bedauert Middelkamp, Wirtschaft werde oft als abstraktes Konstrukt abgetan: Manager, Umsatz, Gewinn; im schlimmsten Fall Ausbeuter und Kapitalisten. „Dabei geht es nicht um den schnellen Profit für einen einzelnen Unternehmer, sondern darum, dass eine wachsende Wirtschaft für Arbeitsplätze, für Einnahmen, und damit für Wohlstand sorgt. Dieses Verständnis würden wir in der Politik gerne etwas ausbauen“, betont Middelkamp.

WahlZeit mit den Bundestagswahl-Kandidat*innen Kreis Borken II
Mittwoch, 15. September 2021, 8 bis 9:30 Uhr
als Business Break spezial auf Gut Heidefeld, Am Wielbach 7c, 46399 Bocholt
Anmeldung

Dazu sind exklusiv die Mitglieder des Unternehmerverbandes eingeladen; interessierte weitere Gäste wenden sich an Jennifer Middelkamp, Telefon 02871 23698-11, E-Mail: middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org. Nach der aktuell gültigen NRW-Corona-Schutzverordnung ist die WahlZeit als Präsenzveranstaltung möglich. Alle Teilnehmer müssen der 3G-Regelung zufolge einen entsprechenden Nachweis beim Check-in erbringen.

Vier Politikerinnen und Politiker aus dem Wahlkreis Borken II stellen sich vor der Bundestagswahl der Diskussion mit Unternehmern, Führungskräften und Personalern aus dem Mitgliedkreis des Unternehmerverbandes. (Grafik: iStock/Unternehmerverband)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Raphaela Joy Heuthe

Mitarbeiterin Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:heuthe(at)unternehmerverband(dot)org