„Totstellen, Fliehen, Kämpfen“

Kurz-Workshop in Bocholt

Unternehmen, die sich nicht immer wieder an veränderte Markt- und Kundenanforderungen anpassen, verlieren ihre Existenzgrundlage. Dies ist nicht neu. Neu ist, dass Vernetzung und Digitalisierung Branchen und Geschäftsmodelle mit einer bisher nicht erlebten Dynamik verändern. Eine Veränderung, die bis in die Organisation der Unternehmen massive Auswirkungen hat. In einem Kurz-Workshop des Unternehmerverbandes wird den Teilnehmern nahegebracht, welche Auswirkungen die Digitale Transformation hat und wie die Chancen dieser Veränderung genutzt werden können. Können Unternehmer diese Entwicklung aussitzen und warten, bis sie vorbei ist (Totstellen)? Können Unternehmer dieser Entwicklung durch Geschick entkommen (Fliehen)? Oder muss man sich der digitalen Transformation stellen und aktiv Lösungen entwickeln (Kämpfen)?

Das kostenpflichtige Seminar, das sich an Unternehmer, Geschäftsführer, Manager und Führungskräfte richtet, findet am Mittwoch, 11. Juli 2018, von 15:30 Uhr bis 18 Uhr in der Erlebnisgastronomie „filetgran!“ – in den Räumen der Casino Gesellschaft, Casinowall 19, 46399 Bocholt statt. Es stehen kostenfreie Parkplätze für die Teilnehmer dieses Seminars zur Verfügung. Für weitere Informationen geben Sie auf www.haus-der-unternehmer.de/weiterbilden die Nummer K092018 ein; Anmeldung bei Heike Schulte ter Hardt bei der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH, Tel. 0203 6082-204.

 

Ansprechpartner

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org