Top-Thema Testpflicht für Urlaubsrückkehrer

Veranstaltung „Arbeitsrecht aktuell“ im HAUS DER UNTERNEHMER

Die Verpflichtung zur Vorlage eines negativen Coronatests für nicht vollimmunisierte Urlaubsrückkehrer sorgte bei der jüngsten Ausgabe der Veranstaltungsreiche „Arbeitsrecht aktuell“ für den größten Gesprächsbedarf. Die Veranstaltung fand Corona-konform mit rund 25 Teilnehmern im HAUS DER UNTERNEHMER statt. Die Verbandsjuristen Heike Zeitel, Moritz Streit und Katharina Weber, die die Veranstaltung leitete, informierten rund um die Themen „Arbeitsrechtliche Grundlagen zum Home-Office und zur mobilen Arbeit“, „Aktuelle Rechtsprechung des BAG“ sowie „Die Pandemie in der Rechtsprechung der Arbeitsgerichte“.

„Die Auswirkungen der Pandemie spielten bei dieser Ausgabe von Arbeitsrecht aktuell nach wie vor eine große Rolle“, so Weber, die in ihrem Beitrag auch zahlreiche aktuelle „Corona-Urteile“ beispielsweise zu Verstößen gegen die Maskenpflicht, betriebsbedingter Kündigung aufgrund von Corona-bedingtem Auftragsrückgang und Nichteinhaltung der Quarantäneregelungen vorstellte.

Dass das Thema Testpflicht für Urlaubsrückkehrer für eine rege Diskussion sorgte, führt die Juristin auf die erst nach Ferienbeginn kurzfristig in die aktuell gültige Coronaschutzverordnung NRW aufgenommene Regelung zurück. Deshalb herrsche in den Unternehmen teilweise viel Unsicherheit und es seien zahlreiche Detailfragen – beispielsweise in puncto Abfrage des Immunisierungsstatus durch Impfung oder Genesungsnachweis und damit verbundene datenschutzrechtliche Fragestellungen – gestellt worden. Aber auch das Thema der Fortführung von Homeoffice und mobiler Arbeit nach dem Ende der Pandemie sowie die damit verbundenen Gestaltungsfragen stießen auf reges Interesse. Weber fasst noch einmal das einhellige Feedback der Teilnehmer und Vortragenden zusammen: „Präsenzveranstaltungen und der persönliche Austausch wurden lange vermisst und sind dank hoher Sicherheitsstandards glücklicherweise wieder möglich.“

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Arbeitsrecht aktuell" informieren die Juristen des Unternehmerverbandes regelmäßig über die aktuelle Rechtsprechung.

Rund 25 Unternehmer informierten sich bei der jüngsten Ausgabe von Arbeitsrecht aktuell über neue Entwicklungen in der Rechtsprechung. Geleitet wurde die Veranstaltung von Verbandsjuristin Katharina Weber. (Foto: Unternehmerverband)

Ansprechpartner

Christian Kleff

Geschäftsführer "Wirtschaft für Duisburg" und Leiter Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:kleff(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Regionalgeschäftsführung Kreise Borken / Kleve und Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org

Geraldine Klan

Referentin

Telefon: 0203 99367-224

E-Mail:klan(at)unternehmerverband(dot)org

Raphaela Joy Heuthe

Mitarbeiterin Kommunikation und Marketing

Telefon: 0203 99367-205

E-Mail:heuthe(at)unternehmerverband(dot)org