Formel 1-Boxenstopps für Getränke-LKW

Beeindruckender Einblick in das Familienunternehmen Schloss-Quelle Mellis GmbH

Ähnlich einem tausendfach einstudiertem Formel 1-Boxenstopp durchlaufen die LKW bei der Schloss-Quelle Mellis GmbH in rasanten 60 Minuten das Werksgelände an der Ruhrorter Straße: Beim Entladen der Getränkekästen flitzen gleich mehrere Gabelstapler um das Fahrzeug herum. Was dem Laien dabei wie ein Beinahe-Unfall vorkommt, ist für die Fahrer die perfektionierte Taktung der Entladung. Einige Wagenlängen weiter geschieht in Windeseile dann das Umgekehrte: Die haushoch gestapelten und vollen Getränkekästen – für jeden zu beliefernden Getränkemarkt stehen die fertig konfektionierten Paletten bereit – werden eingeladen, sodass der LKW seine nächste Tour starten kann. Beeindruckt von diesem emsigen Treiben auf dem Firmengelände zeigten sich die Teilnehmer eines Unternehmertreffens, zu dem der Unternehmerverband seine Mitglieder nun exklusiv eingeladen hatte.

Die Chefs und Führungskräfte aus Mülheim kamen mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Jörg Mellis ins Gespräch. Neben dem Getränkegroßhandel war das Interesse vor allem am Mineralwasserbrunnen groß: Von den Quellen in Raffelberg fließt das Wasser durch Pipelines zur Abfüllung. „Unser Sortiment ist vielfältig und bedient alle Qualitäts- und Preiswünsche der Kunden – von der hochwertigen Schloss Quelle-Gastronomieflasche bis zum Ursteiner-Preiseinsteiger-Wasser“, erläuterte Mellis.

Beeindruckende Zahlen lieferte der Inhaber, der das Geschäft seines Urgroßvaters in vierter Generation und mit heute 1.000 Mitarbeitern führt: Das Unternehmen produziert jährlich über 180 Millionen Füllungen. Zugleich zählt das Familienunternehmen zu den führenden Getränke-Logistikern in Deutschland mit einem Absatz von 2,9 Millionen Hektolitern pro Jahr, über 2.700 Getränkeartikeln und einem Fuhrpark von 50 LKW. Das Portfolio der Mellis-Gruppe runden die 250 Getränkefachmärkte „Trink & Spare“ ab, die in ganz NRW mit jeweils rund 6.000 Artikeln ansässig sind. „Auch in unseren Märkten punkten wir mit Vielfalt: Zum Beispiel sind wir mit rund 40 handverlesenen Sorten im Bereich der Craft-Biere führend“, betonte Mellis.

Angeregt wurde beim Betriebsrundgang diskutiert, z. B. über Trends wie die Renaissance der Glasflasche, der Verbraucher nicht nur aus Geschmacksgründen, sondern auch aufgrund von steigendem Umweltbewusstsein den Vorzug geben.

Oder über das Aufsprudeln von Leitungswasser, was Mellis natürlich sehr genau beobachtet und die ursprüngliche Reinheit und das Qualitätsmanagement seiner Mineralwassermarken dagegenstellt.

Kerstin Einert-Pieper, Geschäftsführerin des Unternehmerverbandes Mülheimer Wirtschaft, freute sich über die ausgebuchte Veranstaltung. „Nicht nur die Investitionen an den Standorten hier und in Essen zeigen, wie verbunden Ihr Familienunternehmen unserer Region ist. Auch die vielen Arbeitsplätze als Fahrer, Kommissionierer und Verkäufer tun Mülheim richtig gut.“ Die Wertschätzung für diesen „Unternehmergeist“ zeigte Einert-Pieper auch mit dem gleichnamigen Geschenk, „denn was sonst als ein Getränk würde ich Ihnen als Dankeschön für diesen eindrucksvollen Einblick in Ihr Unternehmen überreichen“.

Der Unternehmerverband lädt seine Mitglieder regelmäßig zu solchen Unternehmertreffen ein, um andere Institutionen und Firmen kennenzulernen, Kontakte zu pflegen sowie Geschäftsbeziehungen zu knüpfen. Weitere Informationen bei Kerstin Einert-Pieper, Tel. 0208 30068-0, oder online auf www.unternehmerverband-muelheimer-wirtschaft.org

Eindrucksvoller Einblick in das Familienunternehmen Schloss-Quelle Mellis GmbH: Die Chefs und Führungskräfte aus den Mitgliedsfirmen des Unternehmerverbandes schauten sich auf dem riesigen Gelände des Getränkegroßhandels und in der Abfüllung der Mineralwässer um. (Foto: Unternehmerverband)
Vor über 100 Jahren grründete Wilhelm Mellis zusammen mit seinen Söhnen Heinz & Fritz die Gebrüder Mellis Mineralwasserfabrik in der Nähe des Schloss Borbecks.

Ansprechpartner

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail:heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail:middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org