Digitalisierung auch in der Weiterbildung der Trend

Neues Seminarprogramm der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH / 102 Workshops in Duisburg, sechs in Bocholt

Digitale Lernangebote und die betriebsnahe Weiterbildung der Mitarbeiter, um berufliches Fachwissen zu vermitteln – dies ist nach einer aktuellen DIHK-Studie die zentrale Antwort, wie Unternehmen mit dem digitalen Wandel chancenorientiert umgehen können. Das Weiterbildungsangebot für Fach- und Führungskräfte im HAUS DER UNTERNEHMER setzt genau an diesen beiden Punkten an. Wolfgang Schmitz, Geschäftsführer der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH, betonte bei der Vorstellung des neuen Seminarprogramms für das erste Halbjahr 2018: „Die immer tiefergreifende Digitalisierung erfordert vor allem von Führungskräften, Abläufe und Strukturen immer wieder neu in Frage zu stellen, die Personalentwicklung entsprechend anzupassen und erheblich in die digitale Weiterbildung von Mitarbeitern zu investieren.“

Die 102 Seminare in Duisburg und sechs in Bocholt, die sich vor allem an Fach- und Führungskräfte richten, vermitteln in Sachen Recht, Sozialversicherung, Unternehmensführung oder Personalmanagement gezielt und praxisnah Know-how für den Job. „Und mit unserem neuen Schwerpunkt Digitalisierung kommen neue Themen ins Programm – von der digitalen Transformation über Agilität bis hin zu Kundenzufriedenheit im digitalen Zeitalter“, betont Heike Schulte ter Hardt, Referentin für berufliche Bildung und Qualifikation im Duisburger Tagungszentrum.

Besonders weist Schulte ter Hardt auf zwei völlig neu konzipierte Workshop-Reihen hin: Führung 4.0 und HR-Management. Denn wenn es um die Zukunft der Arbeitswelt geht, rücken die Führungskräfte ins Zentrum. Auf sie kommt es entscheidend an, den Wandel zu gestalten, der weg von hierarchischen hin zu Netzwerk-Strukturen führt. „In agilen Unternehmen organisieren sich die Mitarbeiter selbst, es geht viel stärker um Teilhabe und Beteiligung“, so die Weiterbildungsexpertin. Darauf geht die Reihe „Führung 4.0“ ein; sie richtet sich an neue wie auch erfahrene Führungskräfte und läuft an sechs Tagen ab Januar 2018. Und auch das Recruiting verändert sich durch die Digitalisierung. Damit beschäftigen sich die Teilnehmer in den Workshops „HR-Manager/in kompakt“: Jobbörsen, Karriereportale, Online-Bewerbung – diese neuen Wege der Stellen- bzw. Personalsuche verändern grundlegend die Arbeit von Personalabteilungen. Modelle wie „Scrum“ machen die Runde, agile Instrumente werden genutzt, die digitale Personalakte wird zur Regel. Wie sich Personaler, speziell aus dem Mittelstand, dafür rüsten können, wird in der neu konzipierten Seminar-Reihe im HAUS DER UNTERNEHMER erläutert.

Das Seminarprogramm mit Angeboten von Januar bis Juni 2018 ist wieder als handliches Heft erschienen. Aufgeführt werden die Termine und Themen in kompakter Form. Anhand der jeweiligen Seminarnummer kann man sich im Schnellzugriff auf dem www.haus-der-unternehmer.de die detaillierten Inhalte anschauen und dann mit nur einem Klick auch gleich online anmelden. Das 44-seitige Heft kann kostenlos bestellt oder im Internet unter http://www.haus-der-unternehmer.de/weiterbilden abgerufen werden. Weitere Infos bei Heike Schulte ter Hardt, Tel. 0203 6082-204, E-Mail: schulteterhardt(at)haus-der-unternehmer(dot)de

Die 44-seitige Seminarbroschüre der HAUS DER UNTERNEHMER GmbH kann kostenlos bestellt oder im Internet abgerufen werden.

Ansprechpartner

Matthias Heidmeier

Geschäftsführer Kommunikation

Telefon: 0203 99367-225

E-Mail: heidmeier(at)unternehmerverband(dot)org

Jennifer Middelkamp

Pressesprecherin

Telefon: 0203 99367-223

E-Mail: middelkamp(at)unternehmerverband(dot)org